Fiat Grande Punto

Start unter 11.000 Euro

Foto: Fiat 19 Bilder

Premiere feiert der Fiat Grande Punto auf der IAA. Aber schon ab dem 15. Oktober steht der Italiener zu Preisen ab 10.990 Euro bei den deutschen Händlern.

Zu diesem Preis erwartet den Kunden der Grande Punto Active 1.2 8V mit einer Leistung von 65 PS. Die dreitürige Basisversion bietet dabei serienmäßig unter anderem eine elektrische Servolenkung, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorn, Drehzahlmesser, axial- und höhenverstellbares Lenkrad sowie einen Trip-Computer. Der zweite Benziner, der 1.4 8V Active mit 77 PS, kostet ab 11.440 Euro.

Wer den Grande Punto mit Dieselmotor haben möchte, muss wenigstens 12.690 Euro für den Grande Punto Active 1.3 Multijet 16V mit 75 PS einkalkulieren. Der 1,3-Liter Active mit 90 PS kostet als Dreitürer ab 14.850 Euro. Der 1,9-Liter mit 120 PS als Emotion kostet ab 17.300 Euro. Das 130 PS starke Topmodell Grande Punto Sport mit dem 1.9 Multijet-Dieselmotor ist ab 17.850 Euro zu haben.

Die Basisausstattung Active kann generell nicht mit ESP kombiniert werden, ebensowenig die Benziner mit 1,2- und 1,4-Liter Hubraum. Beim 1,3-Liter-Multijet mit 90 PS kostet ESP 500 Euro Aufpreis, bei den Topmodellen mit 120 und 130 PS-Diesel ist ESP Serie. Aktive Kopfstützen vorn kosten 100 Euro, Parksensoren hinten 210 Euro und für den Fünftürer beträgt der Aufpreis 650 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote