Foto: Fiat
4 Bilder

Fiat Idea "5Terre"

Außen böse, innen gemütlich

Zeigte Fiat vor einem Jahr in Genf den Kompaktvan Idea, so haben die Italiener 2004 eine Idea-SUV-Studie im Gepäck. Der "5Terre" soll die Dynamik und die Optik eines SUV mit der Funktionalität eines MPS (Multi Proposal Vehicle) verbinden und reiht sich damit in die Offroad-Lookalikes-Reihe á la Citroen C3 X-TR, Polo Fun oder Rover Streetwise ein.

Basierend auf dem Idea wird der "5terre“ seinem Offroad-Anspruch durch ein höher gelegtes Fahrwerk gerecht. Ähnlich wie der Panda SUV kommt auch die 4x4-Studie mit einer zweifarbigen Lackierung und seitlichen Stoßleisten daher. Hingucker beim "5terre": Die V-förmige Dachreling und die schlitzartigen Klarglasscheinwerfer, die zusammen mit den ausgestellten Radhäuser und dem mächtigen Stoßfänger einen leicht böse Optik vermittelt.

Der Innenraum der Fiat Idea-Studie geht´s gemütlicher zu - empfängt er die Passagiere mit warmen und natürlichen Materialien. So ist der Boden und der Gepäckraum mit gewebten Kokosnuss-Matten ausgelegt, die Sitze sind mehrfarbig dem Ton der Außenlackierung angepasst.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Fiat
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Fiat
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Mercedes GLS 580 4MATIC 2019
Neuheiten
Zero Labs Electric Classic Ford Bronco
E-Auto
Jaguar F-Pace SVR 2019
Fahrberichte