Fiat mit Gewinnwarnung

Foto: ams 7 Bilder

Der italienische Auto-, Landmaschinen- und Lkw-Bauer Fiat hat wegen der sich abkühlenden Weltwirtschaft vor einem deutlichen Gewinneinbruch im kommenden Jahr gewarnt.

Im laufenden Jahr werde jetzt mit einem operativen Gewinn am unteren Ende der bisher prognostizierten Spanne von 3,4 bis 3,6 (2007: 3,2) Milliarden Euro gerechnet, teilte das Unternehmen am Donnerstag (23.10.) in Turin mit. 2009 erwartet das Unternehmen jetzt einen operativen Gewinn zwischen 1,5 und 2,3 Milliarden Euro. Bislang hatte Fiat einen deutlich höheren operativen Gewinn in Aussicht gestellt.

Im dritten Quartal schnitt Fiat noch besser ab als von Experten erwartet. Zwischen Juli und Ende September legte der operative Gewinn um knapp acht Prozent auf 802 Millionen Euro zu. Der Umsatz legte um 3,2 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro zu. Experten hatten bei beiden Werten einen geringeren Anstieg erwartet. Der Fiat-Aktienkurs stürzte nach dem schwachen Ausblick ab und wurde kurzzeitig vom Handel ausgesetzt.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Fiat übernimmt Zastava BMW und Fiat: Gemeinsame Plattformen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu