Fiat

Neue Diesel-Optionen

Foto: Fiat

Fiat bietet die Großraumlimousine Ulysse ab sofort mit einem neuen Zweiliter-Turbodiesel-Direkteinspritzer an, das das bisherige 128 PS starke 2,2-Liter Aggregat ersetzt.

Das neue Triebwerk leistet 136 PS und 320 Nm. Damit spurtet der Fiat in 12,4 sekunden von Null auf 100 km/h und soll im Mittel 7,1 Liter auf 100 Kilometer konsumieren.

Der neue Selbstzünder ist serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet, erfüllt die Abgasnorm Euro 4, wird in Verbindung mit allen drei Ausstattungsversionen angeboten und steht zu Preisen ab 28.650 Euro bei den Händlern.

Fiat Panda jetzt auch mit Rußpartikelfilter

Der Panda ist ab sofort in der 1.3 Multijet-Motorisierung mit Rußpartikelfilter lieferbar. Der moderne Vierventil-Diesel leistet in der "sauberen“ Version 75 PS und wird ausschließlich mit den Ausstattungsversionen Dynamic und Emotion angeboten. Die Preise für den Panda mit Filter starten bei 12.190 Euro. Damit ist die fünf PS stärkere Filterversion 600 Euro teurer, als der Panda ohne Partikelfilter.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Fiat Sedici Die Preise Fiat Panda Cross Ducati-Monster-Edition
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker