Fiat

Neue Diesel-Optionen

Foto: Fiat

Fiat bietet die Großraumlimousine Ulysse ab sofort mit einem neuen Zweiliter-Turbodiesel-Direkteinspritzer an, das das bisherige 128 PS starke 2,2-Liter Aggregat ersetzt.

Das neue Triebwerk leistet 136 PS und 320 Nm. Damit spurtet der Fiat in 12,4 sekunden von Null auf 100 km/h und soll im Mittel 7,1 Liter auf 100 Kilometer konsumieren.

Der neue Selbstzünder ist serienmäßig mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet, erfüllt die Abgasnorm Euro 4, wird in Verbindung mit allen drei Ausstattungsversionen angeboten und steht zu Preisen ab 28.650 Euro bei den Händlern.

Fiat Panda jetzt auch mit Rußpartikelfilter

Der Panda ist ab sofort in der 1.3 Multijet-Motorisierung mit Rußpartikelfilter lieferbar. Der moderne Vierventil-Diesel leistet in der "sauberen“ Version 75 PS und wird ausschließlich mit den Ausstattungsversionen Dynamic und Emotion angeboten. Die Preise für den Panda mit Filter starten bei 12.190 Euro. Damit ist die fünf PS stärkere Filterversion 600 Euro teurer, als der Panda ohne Partikelfilter.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Lithium-Ionen-Batterie European Battery Union (EBU) Neues Konsortium für Akku-Fertigung gegründet Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen
SUV 03/2019, Adventum SUV Coupé von Niels van Roij Adventum SUV Coupé Niels van Roij baut zweitürigen Range Rover Erlkönig BMW iX3 BMW iX3 (2020) im VIDEO Hier testet BMW den vollelektrischen SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken