Fiat Panda Cross

Ducati-Monster-Edition

Foto: Fiat 8 Bilder

Fiat legt in Zusammenarbeit mit dem italienischen Zweiradhersteller Ducati eine Sonderserie des Fiat Panda Cross auf. Der auf 695 Exemplare limitierte Panda Monster kommt komplett in Schwarz daher - sogar die Dachreling und die Seitenschweller sind in Schwarz gehalten, außerdem sind die hintern Seitenscheiben und die Heckscheibe schwarz getönt.

Den einzigen farblichen Akzent setzen die goldfarbenen Bremssättel, die durch die Leichtmetallfelgen zu erkennen sind. Serienmäßige Nebelscheinwerfer und eine leicht höheres Fahrwerk unterstreichen den Offroad-Look des Allradlers. Angetrieben wird das Sondermodell von einem 1,3 Liter-Turbodiesel mit 70 PS.

Im Inneren bietet der Monster Leder-Alcantara-Sitze, Klimaanlage, einen kombinierten CD- und MP3-Player sowie ein Bluetooth-Kit zur drahtlosen Integrierung des Mobiltelefons in die Audioanlage. Der Preis: Verhandlungssache. Auf www.pandamonster.fiat.com können Interessierte weitere Informationen anfordern, den Kontakt übernimmt anschließend der örtliche Fiat Vertriebspartner. Bei ihm müssen künftige Monsterfahrer ein Angebot abgeben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Fiat Panda Multi-Eco Spar-Zwerg Fiat 500e USA Fiat kündigt E-Autos an Fiat 500 wird erstes Elektro-Auto
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G