Fiat Panda Modelljahr 2017 Fiat
Fiat Panda Modelljahr 2017
Fiat Panda Modelljahr 2017
Fiat Panda Modelljahr 2017 4 Bilder

Fiat Panda Modelljahr 2017

Mehr Multimedia und Farbe

Der Fiat Panda ist eine konstante Größe im Kleinwagensegment. Daran wird auch für das Modlljahr 2017 nicht gerüttelt und der kleine Bär erhält nur dezente Modifikationen.

So wird die Farbpalette für die Außenlackierungen um die Pastellfarbe Amore Rot und den Metallic-Lack Colosseo Grau erweitert. Modelle mit Stahlfelgen tragen künftig neu gezeichnete Radkappen. Darüber hinaus gibt es auch eine neue Leichtmetallfelge im 15-Zoll-Format.

Neue Muster im Interieur

Auch an den inneren Werten hat Fiat gedreht. Die Instrumete erhalten neue Grafiken, dazu gibt es ein neu gestaltetes Lenkrad mit Doppelspeiche. Die Sitzbezüge weisen beim Fiat Panda des Modelljahrs 2017 neue Muster auf und sind in allen Ausstattungsversionen in neuen Farben erhältlich.

Erweitert wurde auch das Angebot an Infotainmentsystemen, die nun mit Apple- und Android-Smartphones sprechen. Zwei Anschlüsse (USB und Aux-In) für externe Speichermedien sind im Handschuhfach untergebracht, ein weiterer USB-Port an der Armaturentafel dient zum Aufladen kleiner Elektrogeräte.

Die Motorenplaette des Fiat Panda bleibt unangetastet. Preise nannte Fiat noch nicht.

Verkehr Verkehr Fiat Panda 4x4 Island-Expedition Fiat Panda 4x4 Expedition Kletterbär im Land der Vulkane

Island ist eines der anspruchsvollsten Offroad-Reviere Europas.

Fiat Panda
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Fiat Panda