Fiat Panda Van Fiat
Fiat Panda Van
Fiat Panda Van
Fiat Panda Van
Fiat Panda Van
Fiat Panda Van 7 Bilder

Fiat Panda Van

Handwerker-Panda mit viel Stauraum

Fiat bringt mit dem Panda Van eine neue Variante des Modells auf den Markt. Allerdings ist das Modell zunächst nicht für den deutschen Markt vorgesehen.

Der Fiat Panda Van unterscheidet sich vom Standard-Panda lediglich durch den schwarz gehaltenen Stoßfänger an der Front sowie durch abgedunkelte hintere Seiten - und Heckscheiben. Lediglich als Option sind lackierte Stoßfänger vorgesehen.

Fiat Panda Van ohne Rücksitzbank

Im Inneren kann das Modell ohne Rückbank geordert werden, wodurch ein 1.000 Liter großer Stauraum zur Verfügung steht. Des Weiteren bietet "Easy Floor" eine ebene Ladefläche unter der flache Gegenstände verstaut werden können. Hinter den Vordersitzen ist eine Ladebordwand mit Gitter im oberen Bereich angebracht. Verzurrösen im Boden sichern das Transportgut und für die Stückgut-Zustellung in der Nacht kann die Gepäckraumbeleuchtung als aufladbare Taschenlampe benutzt werden.

Zum Marktstart bietet Fiat den Panda Van mit zwei Motorisierungen an. Der 1,2-Liter-Benziner leistet 69 PS und ein maximales Drehmoment von 102 Nm. Der 1,3-Liter-Diesel kommt auf 75 PS Leistung und stemmt 190 Nm auf die Kurbelwelle.

Zur Startseite
Kleinwagen Tests Fiat Panda 1.3 Multijet 16V Lounge, Front Modern, aber immer noch nicht neumodisch Fiat Panda 1.3 Multijet im Test

Der neue Fiat Panda 1.3 Multijet ist hochwertiger und moderner als sein...

Fiat Panda
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Fiat Panda
Mehr zum Thema Van
Opel O-Team Zafira Life
Neuheiten
Wohnmobil Crashtest Schweden Zentralamt fŸr Verkehrswesen Trafikverket 2019
Sicherheit
AMG Mercedes-Benz MB 100D
Mehr Oldtimer