Fiat

Überraschend erfolgreich

Foto: ams

Der italienische Autokonzern Fiat hat im ersten Quartal seinen Gewinn um 13,6 Prozent gesteigert und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Der Nettogewinn vor Abzug von Minderheitsanteilen sei von 376 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 427 Millionen Euro gestiegen, teilte Fiat am Donnerstag (24.4.) in Turin mit. Vor allem Verkäufe im Ausland sowie ein Absatzplus bei Lastwagen und Traktoren haben demnach die Gewinne sprudeln lassen.

Der operative Gewinn kletterte den Angaben zufolge von 595 Millionen Euro auf 783 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 9,9 Prozent auf 15,03 Milliarden Euro und erreichte damit eine Rekordhöhe für ein erstes Quartal des Autobauers. Die 563.600 verkauften Fahrzeuge bedeuteten eine Zunahme um 4,1 Prozent zu 2007 mit einem Plus von 15 Prozent in Deutschland.

Auch die Auto-Sparte konnte im ersten Quartal Zuwachs verbuchen. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,8 Prozent auf 7,42 Milliarden Euro, der Gewinn nahm um 40 Millionen Euro auf 262 Millionen Euro zu.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Wester Fiat plant weltweites Billigauto ab 2010 Fiat will 2008 in Deutschland mehr Absatz
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu