Finanzkrise

Oettinger will Autobanken stärken

Foto: dpa

Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) will den Autokonzernen noch stärker unter die Arme greifen und dafür den Bankenrettungsschirm nachbessern. Autobanken wie etwa die von Daimler oder BMW müssten die Möglichkeit erhalten, ihr Leasinggeschäft mit Bürgschaften aus dem Rettungsfonds der Bundesregierung (SoFFin) abzusichern.

"Wir müssen den SoFFin so verändern, dass auch Leasingbanken, die keine echte Bankenlizenz haben, antragsberechtigt sind", sagte Oettinger am Donnerstag (22.1.) in Stuttgart. Nur so könne es Chancengleichheit zwischen den Autobanken geben, da die VW-Bank diese Möglichkeit bereits habe.

Zuletzt hatte der Münchner Autohersteller BMW Interesse an einer Staatsbürgschaft signalisiert. Die Mercedes-Benz-Bank hat bislang dagegen nicht vor, Staatshilfe in Anspruch zu nehmen.     Oettinger geht davon aus, dass der Bund das Finanzmarktstabilisierungsgesetz schon wegen des stärkeren Engagements bei dem angeschlagenen Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate novellieren muss. "Dann werden wir auch unsere Änderungswünsche einbringen."

Abwicklungsbank soll Abhilfe schaffen

Oettinger dringt auf eine Möglichkeit für eine Abwicklungsbank, eine sogenannte "Bad Bank" (schlechte Bank), in der faule Wertpapiere ausgelagert werden können. Die drei Jahre, für die die SoFFin problematische Wertpapiere übernimmt, halte er für zu kurz. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat es bisher abgelehnt, Instituten mit einer staatlichen "Bad Bank" aus der Patsche helfen.    

Der Ende Oktober gegründete Sonderfonds zur Stabilisierung der Finanzmärkte (SoFFin) hat 400 Milliarden Euro für die Bereitstellung von Garantien zur Verfügung sowie 80 Milliarden Euro für die Rekapitalisierung von Banken oder den Ankauf maroder Wertpapiere. So hat etwa die Hypo Real Estate bisher insgesamt 92 Milliarden Euro an Geld und Garantien erhalten. Möglicherweise laufen die Rettungsbemühungen jetzt auf eine staatliche Mehrheitsbeteiligung hinaus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Finanzkrise PSA lehnt Staatseinstieg ab Französische Flagge Finanzkrise Frankreich gründet Fonds für Autobranche
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu