Flut

Gaffer-Autos nicht versichert

Fahrzeuge von Katastrophentouristen in den Überschwemmungsgebieten sind im Falle eines Schadens durch Wasser nicht versichert.

Fahrzeuge von Katastrophentouristen in den Überschwemmungsgebieten sind im Falle eines Schadens durch Wasser nicht versichert. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt in Halle hin. Wenn der Versicherungsschutz greifen sollen, müsse das Wasser zum Auto gekommen sein – und nicht umgekehrt. Wer fahrlässig handele und sich und andere gefährde, erhalte im Schadensfall keine Entschädigung.

Generell seien Autobesitzer, die zusätzlich zu der obligatorischen Kfz-Haftpflichtversicherung eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben, bei Überschwemmungen versichert, so die Verbraucherzentrale. Neben dem Fahrzeug selbst seien auch alle am Fahrzeug befestigten oder im Wagen verwahrten Gegenstände, wie etwa Kindersitze, Radio, CD-Player sowie Lautsprecher und Dachgepäckträger versichert. Die Schadensregulierung orientiere sich dabei am Wiederbeschaffungswert der Gegenstände.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Flut Ford und Volvo helfen auch Hochwasser Skoda & Mitsubishi helfen
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker