Opel Zafira Abgastest DUH Foto: DUH

Folge des VW-Abgasskandals

Vertrauen in Autobauer erschüttert

Die Deutschen glauben nicht, dass nur Volkswagen an Verbrauchs- und NOx-Werten herummanipuliert hat. Auch andere Hersteller haben nach Meinung einer großen Mehrheit ihre Werte nicht ehrlich angegeben oder gar gezielt manipuliert.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage von auto motor und sport. Nur 21 Prozent der online befragten 1.487 Leser glauben, dass andere Hersteller nicht manipuliert haben. Dagegen gehen 76 Prozent davon aus, dass auch bei der Konkurrenz geschummelt wird. Dabei sind sich 28 Prozent sicher, 48 Prozent halten das für wahrscheinlich.

Auch Kontrollen in der Kritik

Doch auch das Vertrauen in die Aufsichtsbehörden ist erschüttert. Nur 27 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die Behörden in Deutschland bei der Zulassung von Motoren und Fahrzeugen ihre Aufsichtspflicht ausreichend wahrgenommen haben. Aber 67 Prozent sind davon nicht überzeugt. Dass die Kontrolle "absolut nicht ausreichend“ ist, meinen 35 Prozent, weitere 32 Prozent meinen, sie sei "eher nicht ausreichend“.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Realverbrauch, abgasmessung
ADAC ECOTest Prüfstand Abgasmessung
Mehr zum Thema VW-Abgas-Skandal
Winterkorn
Politik & Wirtschaft
Mercedes GLK, Heckansicht
Politik & Wirtschaft
Auspuff Dieselkartell
Politik & Wirtschaft