Ford Belgien

Millionen für Mondeo-Produktion

Foto: Ford

Ford wird unter anderem für die Produktion der nächsten Mondeo -und Galaxy-Generationen 550 bis 600 Millionen Euro in das belgische Werk in Genk investieren.

Darüber hinaus soll noch ein weiteres, nicht näher benanntes Modell dort vom Band rollen. Die Produktion für den Mondeo wird 2006 anlaufen, einen Termin für den Galaxy, der noch im portugiesischen VW-Werk gebaut wird, gibt es noch nicht. Durch die Investitionen soll das Produktionsvolumen auf 300.000 Fahrzeuge pro Jahr erhöht werden.

Im vergangenen Zeit ist das Ford Werk in Genk wegen anstehender Entlassungen von 3.000 der insgesamt 9.000 Arbeiter in die Schlagzeilen geraten. Mehr als 10.000 Menschen haben sich Protestaktionen angeschlossen, um gegen die Entscheidung von Ford Europe, eine geplante Investition für den Ford Focus auszusetzen, zu demonstrieren. Zuvor war die Belegschaft in einen Streik getreten, wonach das Werk komplett geschlossen werden sollte. Angeblich, weil sich Belgien im Irak-Krieg gegen die US-Regierung gestellt habe.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse BMW i4 Erlkönig BMW i4 (2021) Elektro-4er sprintet in 4 Sekunden auf 100 Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken