Ford C-Max

Frisch geschminkt

Foto: Ford 8 Bilder

Mit aufgefrischtem Design und neuen Ausstattungsdetails schickt Ford den C-Max in eine neue Runde. Gezeigt wird der C-Max auf dem Auto Salon in Genf.

Den C-Max, der zusammen mit dem S-Max die neue Max-Familie bei Ford bildet, kennzeichnet vor allem seine neue Front mit sportlicherer Note. Zu erkennen ist der überarbeitete Fünfsitzer am modifizierten Frontstoßfänger mit trapezförmigem Kühlergrill und an der breiten Chromleiste am unteren Ende der Motorhaube. Außerdem gibt es neue Nebelleuchten und Scheinwerfer. Am Heck halten Klarglasrückleuchten mit LED-Technik Einzug. Unter dem Blech wuchs die Spur um fünf Millimeter.

Zu den neuen Optionen zählen Bi-Xenon- und adaptive Scheinwerfer, elektrisch einklappbare Außenspiegel, ein Glas-Panoramadach, eine Zwei-Zonen-Klimaanlage sowie verschiedene Entertainmentsysteme.

Serie sind rote Grafiken und Beleuchtungen in den Instrumenten, und je nach Ausstattungsversion eine neue Mittelkonsole mit Armauflage. LEDs tauchen den Innenraum in ein indirektes Licht.

Angeboten wird der C-Max in den Varianten Ambiente, Ghia, Titanium und Style. Zur Wahl stehen zudem drei Benziner- und drei Diesel-Motoren. Die Otto-Motoren bieten 1,6-, 1,8- und 2,0-Liter Hubraum und decken ein Leistungsspektrum von 100 bis 145 PS ab. Der 1,8-Liter kann optional auch mit Bioethanol betrieben, der Zweiliter kann auf Gas-Betrieb umgerüstet werden.

Die Diesel treten mit 1,6-Liter und 90 oder 109 PS sowie als Zweiliter mit 136 PS an. Die beiden stärkeren Aggregate tragen dabei serienmäßig einen Partikelfilter. Geschaltet wird je nach Motor mit manuellen Fünfgang-Getrieben, Sechsgang-Boxen oder einer Vier-Stufen-Automatik.

In den Handel kommt der neue C-Max ab Mai. Zu Preisen machte Ford noch keine Angaben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h Zusammenarbeit Mercedes und BMW Kooperationen zwischen den Herstellern Wer mit wem in der Autoindustrie
SUV Mercedes G-Klasse Mercedes G 400d Stärkere Diesel-Version kommt 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design
Mittelklasse Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken