6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ford

Der Capri kommt zurück

Foto: Mark Stehrenberger 53 Bilder

Coupés sind wieder groß im Kommen. Um dem VW-Konzern mit den Modellen Audi TT und VW Scirocco Paroli bieten zu können, soll bei Ford der legendäre Capri wieder aufleben.

22.08.2008 Uli Baumann

Bereits zur IAA 2009 soll der neue Capri pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum des Coupés in Form einer Studie wieder das Licht der automobilen Welt erblicken.Unser Zeichner Mark Stehrenberger hat den kommenden Ford Capri visualisiert.

Allerdings schicken die Kölner zunächst einen Roadster an den Start um die Gunst des Publikums zu ergründen. Dieser folgt den Spuren, die das Visos-Conceptcar bereits auf der IAA 2003 gelegt hat. Nach einem erfolgreichen Auftritt und dem Segen aus der Kölner sowie der US-Zentrale könnte der Capri dann fluchs  sowohl als Cabrio als auch als klassisches Coupé an den Start gehen.

Trug das Original unter seiner langen Haube zuletzt Sechszylinder, die ihre Kraft an die Hinterräder weiterreichten, so soll die Neuauflage auf bewährte und bestehende Plattformen mit Frontantrieb zurückgreifen. Damit ist auch das mögliche Motorenportfolio festgelegt: Vier- und Fünfzylinder mit einem Leistungsspektrum von 140 bis zu 250 PS, die dem rund 1,2 Tonnen schweren 2+2-Sitzer das entsprechende Temperament einhauchen könnten.

Auch beim Design wird der neue Capri moderne Wege gehen. Zwar wird das Original in einigen, wenigen Punkten zitiert, Insgesamt sollen beim Capri ein frisches Styling und knackige Proportionen den Vorzug gegenüber bemühten Retro-Ansätzen erhalten.

Der gebürtige Schweizer Mark Stehrenberger zeichnet seit über 30 Jahren die automobile Zukunft für auto motor und sport. Er lebt abwechselnd in Santa Barbara, Kalifornien sowie Montreux, Schweiz, und leitet sein etabliertes Designteam, MSD, das sich für "cutting edge" Design auf diversen Gebieten international einen soliden Namen gemacht hat. Des Weiteren ist Stehrenberger Gastdozent am Art Center of Design College in Pasadena, USA


Mehr über:
Ford

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heftvorschau auto motor und sport, Ausgabe 24/2017
Heft 24 / 2017 9. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden