Ford Equator

SUV von morgen

Foto: Ford 5 Bilder

Update ++ Mehr Fotos ++ Der amerikanische Autohersteller Ford stellt auf der Tokio Motor Show mit dem Concept Car Equator ein neues SUV-Konzept vor, das einen Ausblick auf die nächste Generation des Escape/Maverick gibt.

Der viertürige Equator, der vom Ford Designzentrum in Taiwan entwickelt wurde, trägt eine martialische Optik. An der Front scheinen große Kühlluftschächte die Straße förmlich aufzusaugen. Ein Grill mit drei breiten horizontalen Lamellen beherbergt zudem Kühlluftöffnungen die der Front wie Nüstern entwachsen. Eingerahmt wird der Grill durch futuristische LED-Hauptscheinwerfer.

Ausgestellte Radhäuser, in denen Reifen der Dimension 255/50 auf 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen hausen, und dominante Sicken in der Seitenlinie transportieren die sportliche Einstellung bis zum Heck, wo ein mächtige Schürze mit angedeutetem Diffusor und zwei trapezförmige Auspuffendrohre den Sportgedanken zu Ende spinnen.

Bei den Abmessungen liegt der Equator mit 4,42 Meter Länge, 1,78 Meter Breite und 1,80 Meter Höhe voll im Bereich des Escape, dessen Radstand von 2,62 Meter direkt übernommen wurde.

Angetrieben wird der Equator von einem Dreiliter-V6-Motor mit 197 PS und einem maximalen Drehmoment von 360 Nm. Die Motorkraft wird dabei von einer Sechsgang-Automatik und einem elektronisch gesteuerten Allradantrieb bei Bedarf auf alle vier Räder verteilt. Im Normalfall werden aber hauptsächlich die Vorderräder mit Antriebsaufgaben betraut.

Sportlich wie die Optik des Equator gibt sich auch das Interrieur, das auf Einzelsitzen vier Passagiere aufnehmen kann. Ledersessel sorgen für Komfort, ein Digitalkompass am Armaturenbrett gibt die Richtung an und ein DVD-Navisystem hilft Orientierungslosen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken