Ford F 150 Lightning ab 10.000 Euro

Säuft wie ein Loch und macht Riesenspaß

Ford F 150 Foto: Archiv 27 Bilder

Der Ford F-150 ist so amerikanisch, wie es nur geht, seine Ahnenreihe reicht zurück bis 1948. Aktuell läuft die 13. Generation vom Band. Seit Jahrzehnten ist er das meistverkaufte Auto in den USA - zum 33. Mal führt der Ford F-150 die Zulassungsstatistik in den USA an.

The american way of life - riesengroß, furchtbar schwer, säuft wie ein Loch

Wir zeigen die 1997 präsentierte zehnte Generation, wobei die Grundcharakteristik aller Modellreihen gleich ist: Ein Ford F-150, egal welchen Jahrgangs, ist für europäische Verhältnisse riesengroß, furchtbar schwer, säuft wie ein Loch - und macht irrsinnig viel Spaß.

Kompletten Artikel kaufen
Service Youngtimer für den Urlaub
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 6 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

Das mit dem Spaß sehen die US-Bürger genauso, weshalb der Ford F-150 in der amerikanischen Verkaufsstatistik jedes andere Auto hinter sich lässt. Kaum zu glauben: Ein F-150 ist in Amerika so normal wie bei uns ein Golf. Ins alte Europa hingegen werden alljährlich nur wenige Ford-Pickups exportiert, was vermutlich an den Attributen "riesengroß", "furchtbar schwer" und "säuft wie ein Loch" liegt .

Ford F-150 Pickup MY 2015 4wf
Ford F-150 – Amerikas meistes Auto 1:49 Min.

597 Nm und 360 PS - ab 10.000 Euro

Dafür genießt man auf den breiten Sitzen des Ford F-150 ein Fahrgefühl wie in einer rollenden Ritterburg und kann für die Reise jederzeit noch ein Motorrad, einen Jetski oder auch ein paar Waschmaschinen als Mitbringsel auf die Ladefläche schmeißen. Wer mag, hängt noch einen Campingwagen hintendran, das merkt der große V8 gar nicht. Nur der Verbrauch geht dann noch höher als auf die normalen 15 bis 20 Liter.

Der Ford F-150 Lightning hat dazu noch einen weiteren Vorteil: Dank Kompressor leistet der 5,4-Liter 360 PS und liefert stolze 597 Nm Drehmoment – wer an der Ampel das Gaspedal voll durchtritt, hüllt zunächst die hinteren Radkästen in dichten Rauch, dann schießt der rote Blitz wie vom Katapult abgeschossen voran. Gebrauchte gibt es schon ab 10.000 Euro - günstiger lassen sich Sportwagenfahrer kaum verblüffen.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Beliebte Artikel Hennessey VelociRaptor 600 Ford F-150 Hennessey VelociRaptor 600 F-150, wie ihn Ford noch nicht hat Ken Block Ford F-150 RaptorTRAX Ford F-150 RaptorTRAX Super-Snowmobil für Ken Block
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019 Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler verzögert sich
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker