Ford Fiesta ST

Jetzt auch als Fünftürer

Ford Fiesta ST Fünftürer Foto: Ford 3 Bilder

Ford macht seinen Kleinwagen-Sportler Fiesta ST alltagstauglicher und verpasst ihm zwei zusätzliche Türen.

Ford reagiert auf verstärkte Kundennachfragen, die den sportlichen Kleinwagen gerne als Fünftürer ordern würden. Ab sofort ist der Ford Fiesta ST europaweit mit zwei zusätzlichen Fondtüren zu haben. Ford verspricht sich vom Fünftürer einen Verkaufsanteil von 25 % am Gesamt-Fiesta ST-Aufkommen.

Antriebsstrang bleibt unverändert

Auf der Antriebsseite bleibt der Ford Fiesta ST unangetastet. Für Vortrieb sorgt weiter der bekannte 1,6-Liter-Turbobenziner mit 182 PS und 240 Nm Drehmoment (Overboost: 290 Nm), der den Fiesta ST in 6,9 Sekunden auf Tempo 100 bringt und 220 km/h schnell mach. Unverändert bleibt auch die sportliche Aufmachung des ST außen und innen. Die Preise für den Fünftürer starten bei 21.390 Euro, der Aufschlag zum Zweitürer liegt damit bei 750 Euro. Der 200 PS starke Fiesta ST 200 wird weiter nur als Dreitürer angeboten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Ford Fiesta ST200 Ford Fiesta ST200 (2017) Kleiner Sportler ab 24.640 Euro Ford Focus ST Line, Ford Fiesta ST-Line Dynamischer im Auftritt Ford Focus und Fiesta als ST-Line
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4