Ford Fiesta

Stufenheck für den Weltmarkt

Foto: Stehrenberger 53 Bilder

Der neue Ford Fiesta soll wie sein großer Bruder Focus als Weltauto auf dem Weltmarkt Karriere machen. Da manche Märkte aber nach einem Stufenheck verlangen, soll der auch der Fiesta mit einem solchen angeboten werden. Unser Zeichner Mark Stehrenberger hat den Stufenheck-Fiesta visualisiert.

Um die Fahrzeugarchitektur möglichst wenig ändern zu müssen und so Kosten zu sparen, nutzt der Stufenheck-Fiesta die Plattform, den Radstand und die Technik der Steilheckvariante.

Raum für den angehängten Kofferraum schafft ein um etwa 35 Zentimeter verlängerter hinterer Überhang.

Die Linienführung orientiert sich an der des Focus – die Dachlinie wird weit nach hinten gezogen, der Kofferraumdeckel fällt kurz aus. Zudem trägt der Fiesta das Heck hoch um Stauraum zu schaffen und eine optimale Abrisskante in den Fahrtwind stellen zu können.

Die Stufenheckversion soll vor allem auf Märkten in Asien und den USA punkten, wo diese von Kunden den Steilheckversionen vorgezogen werden.

Der gebürtige Schweizer Mark Stehrenberger zeichnet seit über 30 Jahren die automobile Zukunft für auto motor und sport. Er lebt abwechselnd in Santa Barbara, Kalifornien sowie Montreux, Schweiz, und leitet sein etabliertes Designteam, MSD, das sich für ’cutting edge’ Design auf diversen Gebieten international einen soliden Namen gemacht hat. Des Weiteren ist Stehrenberger Gastdozent am Art Center of Design College in Pasadena, USA

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Mazda CX-3 Mazda CX-3 (2018) Faceliftmodell im Fahrbericht
Beliebte Artikel DP Motorsport - Porsche 935 DP III - Sportwagen - Replika Porsche 935-Replika von DP Motorsport Der darf auf die Straße Ford Der Capri kommt zurück
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars