Ford Focus Electric 2017 Ford

Ford Focus Electric 2017

Bis zu 225 km Reichweite

Ford hat den Focus Electric überarbeitet. Das kompakte Elektroauto hat nun eine Reichweite von bis zu 225 km und soll zudem schneller geladen werden können.

Mit noch größerer Reichweite von jetzt bis zu 225 Kilometern und einer Schnell-Ladefunktion, dank der bis zu 80 Prozent der maximalen Batteriekapazität nach nur circa 30 Minuten wieder zur Verfügung stehen, startet der neue Ford Focus Electric ins neue Modelljahr. Bislang wurden für den Fünfsitzer nur 160 km Reichweite angegeben. Die neue Lithium-Ionen-Hochvolt-Batterie hat bei der Kapazität von 23 auf 33,5 kWh zugelegt. Die neue Schnellladefunktion setzt auf eine CCS-Combined Charging System-Schnittstelle und einen Ladestrom vom mindestens 50 kW. An der Haushaltssteckdose liegt die Ladezeit bei 16 Stunden.

Grundpreis bleibt bei 34.900 Euro

Ein Upgrade erhielt der Ford Focus Electric auch beim Kommunikations- und Entertainmentsystem. Hier ssetzen die Kölner jetzt auf SYNC 3 mit AppLink und Touchscreen.

Unverändert bleiben der 107 kW starke Elektromotor, der den Focus in 11,4 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigt, sowie der Grundpreis von 34.900 Euro. In der Höchstgeschwindigkeit erreicht der Ford Focus Electric bis zu 137 km/h.

Zur Startseite
Kleinwagen Tests BMW i3, Ford Focus Electric, Nissan Leaf, Renault Zoe, VW E-Up i3 stellt sich der Elektrokonkurrenz BMW i3, Ford Focus Electric, Nissan Leaf, Renault Zoe, VW E-Up
Ford Focus
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ford Focus
Mehr zum Thema Elektroauto
Streetscooter
E-Auto
Hyundai Plattform 2020
Alternative Antriebe
Opel Corsa-e
Neuheiten