Ford Focus ST

Sportliche Weiterbildung

Foto: Ford 10 Bilder

Auf der IAA hat Ford den facegelifteten Focus präsentiert. Jetzt schieben die Kölner mit dem überarbeiteten ST auch die neue Variante des schärfsten Focus nach.

Den innigsten Wunsch aller Sportfans hat Ford allerdings auch bei dieser Überarbeitung nicht erfüllt - die Leistung des nur in Details veränderten 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbos bleibt bei 225 PS und 320 Nm. Damit bleiben auch die Fahrleistung unverändert: Null bis 100 km/h werden weiter in 6,8 Sekunden absolviert. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt bei 241 km/h. der Durchschnittsverbrauch soll bei 9,3 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Ansonsten trägt auch der ST die neuen Scheinwerfer, die LED-Rückleuchten und alle anderen Karosseriemodifikationen des Basismodells.

ST-spezifisch sind die neu gestaltete Frontschürze mit dem nochmals vergrößerten unteren Lufteinlass, neu konturierte Seitenschweller sowie ein neuer Stoßfänger am Heck mit integriertem Diffusor.

In den Handel soll der ST als Drei- und Fünftürer im Februar kommen. Preise wurden noch nicht genannt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken