Ford Focus ST SB-Medien
Ford Focus ST
Ford Focus ST
Ford Focus ST
Ford Focus ST 40 Bilder

Ford Focus ST Turnier auf der IAA

Kompakter Kombi als Sportwagen

Erstmals bietet Ford den sportlichen Focus ST auch als Kombivariante an. Die Serienversion des 250 PS starken Kompaktwagens feiert Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt.

Downsizing ist auch bei Ford die Zukunft und so muss die neue Focus ST-Generation sich mit vier statt fünf Zylindern begnügen. Doch dafür steigt die Leistungsausbeute um 25 auf 250 PS und für sportliche Familien wächst die Modellpalette sogar um die Kombivariante Turnier.

Mehr Leistung und mehr Platz bedeutet jedoch kein höheren Verbrauch. Der Zweiliter-EcoBoost-Vierzylinder soll sich im Durchschnitt mit sieben Liter auf 100 Kilometer begnügen, was einer CO2-Emission von 169 g/km entspricht. Dabei bringt das Fließheckmodell 1.362 Kilogramm auf die Waage und der Kombi nur zusätzliche 24 Kilo. Auf Tempo 100 sprintet der Focus ST mit dem serienmäßigen Sechsgangschaltgetriebe in 6,5 Sekunden und die Kombivariante Turnier benötigt lediglich eine Zehntelsekunde mehr. Beide Fronttrieblermodelle, die auf der IAA erstmals gezeigt werden, erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 248 km/h.

Ford Fiesta ST
41 Sek.

Ford Focus ST Turnier ist sportlich

Für einen sportlichen Auftritt des Ford Focus ST wurden Front- und Heckschürzen sowie Seitenschweller und Heckpoiler besonders dynamisch gestaltet. Hingucker ist die zentrale, zweiflutige Auspuffanlage, die aktustisch mit dem kernigen 5-Zylinder-Klang des Vorgängers mithalten soll. Auch die typischen ST-Felgen im Y-Design finden sich in überarbeiteter Form bei der dritten Modellgeneration wieder. Mit dem optionalen "Performance Pack" strahlen die 18-Zöller zudem mit einer in Schwarz lackierten Oberfläche. Als Bereifung dient der High-Performance-Pneu Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 in der Dimension 235/40 R 18.

Für dynamischere Fahreigenschaften wird der Ford Focus in der ST-Variante umfangreich aufgerüstet. So wurden Stoßdämpfer und Federn sportlicher ausgelegt. Dadurch reduziert sich auch die Fahrzeughöhe um zehn Millimeter. An der Hinterradaufhängung wurden die Querstabilisatoren komplett neu konstruiert, sodass sich fahrdynamisch kaum Unterschiede zwischen der Fließheck. und Kombivariante zeigen sollen. Zudem kommt neben einer elektronisch unterstützen Servolenkung in Kombination mit einem Drehmomentausgleich auch ein sportlich abgestimmtes Stabilitätsprogramm (ESP) zum Einsatz, das vollständig abgeschaltet werden kann.

Das Interieur des neuen Ford Focus ST Turnier ist ebenfalls sehr sportlich gestaltet. Dazu gehören die spezielle Pedalerie, das Lenkrad der Schalthebel sowie die besonderen Sportsitze. Selbst die Sitze im Fond bieten in der ST-Version zusätzlichen Seitenhalt. Optional wird noch eine Teilleder- oder Ganzlederausstattung für das Kompaktmodell angeboten. Preise für die neue Sportversion wurden noch nicht genannt.

Kompakt Tests VT VW Golf GTI Ford Focus ST aumospo1109 VW Golf GTI und Ford Focus ST im Test-Duell Zwei Breitensportler im Doppeltest

Was der neue VW Golf GTI können soll, zeigt der aktuelle TV-Spot von VW.

Ford Focus
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ford Focus
Mehr zum Thema IAA
Mehr Motorsport
Ola Källenius
Alternative Antriebe
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV