Ford Focus ST Line, Ford Fiesta ST-Line Ford

Dynamischer im Auftritt

Ford Focus und Fiesta als ST-Line

Die Ford-Modelle Fiesta und Focus sind ab sofort in der neuen "ST-Line"-Modellvariante bestellbar. Die neue Ausstattungsvariante soll die sportliche Seite beider Modelle betonen.

"ST-Line" ersetzt die bisherige Ausstattungsversion "Sport" und orientiert sich an den ST-Modellen. Zur serienmäßigen Ausstattung der neuen ST-Line-Fahrzeuge zählen unter anderem in Wagenfarbe lackierte Karosserieteile wie die Front- und Heckschürze, ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk und Leichtmetallräder. Für den Fiesta ST-Line in 16 Zoll, der Focus ST-Line trägt 17 Zöller.

Ford Focus ST Line, Ford Fiesta ST-Line
Ford

Sportliche Innenausstattung

Auch im Innenraum setzt die ST-Line sportliche Akzente - der Dachhimmel ist aus dunklem Webstoff. Hinzu kommen Einstiegsleisten mit ST-Line-Schriftzug, Pedale mit Aluminium-Auflagen, ein 3-Speichen-Lederlenkrad und Sportsitze mit Ziernähten.

Die neuen ST Line-Modelle tragen zudem einen trapezförmigen Kühlergrill im Wabendesign sowie dunkel eingefasste Nebelscheinwerfer. Die Einstiegspreise liegen bei 17.150 Euro für den Fiesta ST-Line und bei 23.610 Euro für den Ford Focus ST-Line. Kombiniert werden kann die ST-Line mit Benzinern und Dieseltriebwerken.

Verkehr Verkehr Ford Focus RS, Generationen Der neue Ford Focus RS und seine Ahnen Eine turbogeladene Geschichte

Im RS200 nimmt die Verbindung aus Allradantrieb und Performance ihren...

Ford Focus
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ford Focus
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Audi A3 35 TDI Sportback, BMW 118d, Mercedes A 200 d, Exterieur
Tests
10/2019, Hyundai Veloster Grappler auf der SEMA Las Vegas
Tuning
BMW 2er Gran Coupé M Performance Parts (2019)
Tuning