Ford Fusion auf der Detroit Motor Show

Ausblick auf das Mondeo-Facelift

Ford Fusion 2016 Foto: xpb 5 Bilder

In den USA läuft der Ford Mondeo als Ford Fusion. Der wurde jetzt überarbeitet und nimmt damit das Facelift für die Europaversion Mondeo vorweg. Premiere feiert der neue Fusion in Detroit.

Im Zuge der Modellpflege erhält der Ford Fusion eine modifizierte Front mit dezent veränderten Scheinwerfern - optional mit Voll-LED-Technik. Der Kühlergrill erhält einen kräftigen Chromrahmen, ein Gitternetz ersetzt die Lamellenstruktur des Grills. Neu gestaltet wird auch der untere Lufteinlass sowie die flankierenden Luftkanäle. Die Nebelscheinwerfer wechseln von rund zu L-förmig. Angepasst werden auch die Heckschürze und die Rückleuchten.

Erweitert wurde das Angebot an Assistenzsystemen. Neu sind ein verbesserter Einparkassistent, ein adaptiver Tempomat mit Stop-and-Go-Funktion sowie ein Notbremsassistent.

Ford Mondeo mit V6-Biturbomotor

Deutlichere Änderungen verspricht der Innenraum. Die Armaturentafel bekommt eine neue horizontal ausgerichtete Struktur, in die Mittelkonsole zieht die neuste Version des Infotainmentsystems (Sync 3) mit Touchscreen und neuen Bedienelementen ein. Die Automatikbedienung wird - ähnlich wie bei Jaguar - von einem Wählhebel auf einen Drehknopf umgestellt.

Powerfreunde dürfte die Änderung unter der Motorhaube freuen. Neu im Ford Fusion ist der 2,7-Liter-Biturbo-V6, der im Mittelklassemodell 325 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 475 Nm bereitstellt. Serienmäßig mit an Bord des V6-Sport-Modells sind ein Allradantrieb, adaptive Dämpfer, eine Vierrohr-Abgasanlage und 19 Zoll große Leichtmetallfelgen. Die weitere Motorenpalette bleibt unangetastet.

In den USA geht der neue Ford Fusion im Sommer an den Start. Für den europäischen Mondeo dürften die Modifikationen kaum vor 2017 zur Verfügung stehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote