Ford

Grünes Licht für das Focus Coupé-Cabrio

Foto: Ford 17 Bilder

Die Ford Focus Vignale-Studie, die auf dem Auto Salon in Paris gezeigt wurde, wird 2006 in Serie gehen. Dies gab Ford am Freitag (5.11.) bekannt.

Demnach wird Ford zusammen mit der Pininfarina SpA den Focus mit dem klappbaren Hardtop konstruieren und produzieren. Bereits der Ford Streetka wird in Zusammenarbeit mit den Italienern gebaut.

Das Focus Coupé-Cabrio, ein Name und technische Einzelheiten stehen noch nicht fest, soll von Pininfarina in Turin montiert werden, die Fahrzeugteile wird das Ford Werk in Saarlouis liefern.

Die zweitürige Studie aus Paris wurde von einem Designteam im britischen Duton entwickelt. Der Zweitürer mit dem zweiteiligen Klappdach verwandelt sich per Knopfdruck vom Coupé in ein Cabrio. Xenon-Scheinwerfer und eine mächtige Fronschürze, 20 Zoll große Leichtmetallräder in Speichenoptik, muskulöse Radhäuser sowie LED-Heckleuchten geben der Studie eine sportlich-elegantes Flair. Im Inneren der Studie herrschen Alu und Leder vor. Als möglicher Markteinführungstermin ist der März 2006 vorgemerkt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote