Ford präsentiert Edge Sport

Foto: Ford

Ford stellt auf der Chicago Auto Show den Edge Sport vor. Diese neue Version des Crossovers kommt noch bulliger daher. Vom Herbst an steht er in Amerika beim Händler.

Die sportliche Variante unterscheidet sich vom Basismodell durch einen neuen Frontspoiler. Die in Wagenfarbe lackierten Seitenschweller und die Heckschürze nehmen den Platz der sonst dunkler lackierten Teile der anderen Edge Modelle ein.

Die Nebelscheinwerfer und ein tiefer sitzendes Gitter sind im Frontspoiler integriert. Den letzten Schliff geben dem Edge Sport die 22-Zoll-Aluminumfelgen. Daneben sind auch 20-Zöller erhältlich. Die Niederquerschnittsreifen von Pirelli tragen zum aggressiven Look bei.

Die Designer achteten bei der Gestaltung des Crossovers auch auf die Details. So trägt der Edge Sport zum Beispiel polierte Doppelendrohre. Scheinwerfer wie auch Hecklichter sind abgedunkelt. Im Innenraum dominieren helle und dunkle Grautöne. Die Ledersitze sorgen für eine sportliche Atmosphäre. Neben dem auf der Chicago Auto Show gezeigten Blau, ist der Edge Sport auch in den Farbtönen "Ebony", "Brilliant Silver" und "Redfire" erhältlich.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Beliebte Artikel Ford Edge Hoffnungsträger zum Kampfpreis Ford Edge Volle Kante
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu