Ford Shelby GT 500

Noch mehr Biss

Foto: Ford 6 Bilder

Die Kombination Ford und Shelby war schon immer ein Garant für leistungsstarke Modelle auf Basis von Großserienfahrzeugen. Auf der Detroit Auto Show steht mit den neuen Shelby GT 500 der stärkste Mustang aller Zeiten.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden entlockt der Texaner dem 5,4-Liter-V8 mit Kompressoraufladung zum Modelljahr 2007 satte 475 PS, die ein verstärktes manuelles Sechsganggetriebe für die Hinterräder moduliert. Damit die Motorleistung nicht gänzlich in blauen Rauch aufgeht arbeiten hier Pneus der Dimension 285/40 auf 9,5x18 Zoll großen Leichtmetallfelgen. An der Vorderachse mesen die Pneus lediglich 255/45 bei gleicher Felgengröße. Verzögert wird mit italienischen Vierkolbenbremszangen aus dem Hause Brembo, die sich in mächtige Stahlscheiben verbeißen. Ein Sportfahrwerk sichert dabei die optimale Radführung.

Optisch zeichnet sich der GT 500, der zum Marktstart im Sommer 2006 antritt, durch die zwei weißen Längsstreifen auf der Karosserie, einen Heckspoiler sowie eine neu gezeichnete Frontschürze und zahlreiche Cobra-Logos aus.

Neues Heft
Top Aktuell Seat Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Beliebte Artikel DS X E-Tense DS X E-Tense im Fahrbericht Subversiv in die Zukunft 11/2018, Avevai Iona Avevai Iona Neue Elektromarke aus Singapur
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu