Ford

Top-Managerin auf dem Absprung

Foto: Ford

Anne Stevens, eine der Schlüsselfiguren unter den Sanierern des angeschlagenen Autohersteller Ford, steht angeblich vor dem Wechsel auf den Chefsessel eines Autozulieferers.

Die 57-jährige Mangerin, die als höchstrangigste Frau in der US-Autoszene Schlagzeilen machte, wurde vor gut einem Jahr von Bill Ford zu Ford als COO und Vizepräsidentin für das US-Geschäft geholt. Die energische Managerin galt seither als Schlüsselfigur bei den Sanierungsbemühungen des angeschlagenen Autobauers. Nach Informationen der Detroit News soll der Wechsel von Stevens an die Spitze des US-Autozulieferes Carpenter Technology Corp. unmittelbar bevor stehen.

Der Wechsel fällt laut "Detroit News" nur zufällig mit dem Einstieg von Ex-Boeing Manager Alan Mulally zusammen, der vor einigen Tagen auf den Ford-Chefposten berufen worden war. So sei es schon immer Ziel der ehrgeizigen Managerin gewesen, zum Abschluss ihrer Karriere den Chefposten eines Industrieunternehmens zu bekleiden. Diese Chance bietet sich der 57-Jährigen nun offenbar bei Carpenter.

Neues Heft
Top Aktuell Renault Espace TCe 200, Seitenansicht Neuzulassungen November 2018 Das sind die Verkaufszwerge des Monats
Beliebte Artikel Ford Mehr Stellenstreichungen Ford: Mio-Gehalt für Chef
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker