Ford

Über 12 Milliarden Miese

Foto: ams

Der schwer angeschlagene amerikanische Automobilkonzern Ford Motor Company hat 2006 einen riesigen Verlust von 12,7 Milliarden Dollar (9,8 Mrd Euro) verbucht. Im Vorjahr hatte Ford noch 1,4Milliarden Dollar verdient.

Der Jahresumsatz des zweitgrößten amerikanischen Autoherstellers nach General Motors fiel deutlich auf 160,1 Milliarden Dollar von 179,6 Milliarden im Vorjahr, wie Ford am Donnerstag (25.1.) mitteilte. Ford befindet sich in einem kostspieligen Sanierungsprogramm für seine Not leidende nordamerikanischen Autosparte, die unter einem starken Verkaufs- und Marktanteilschwund leidet.

Restrukturierungsaktionen und Wertberichtigungen durch Massenentlassungen und Betriebsschließungen belasteten Ford mit 9,9 Milliarden Dollar nach Steuern oder 5,29 Dollar je Aktie. Vor Steuern erreichten die Sonderbelastungen 11,9 Milliarden Dollar.

Ford will durch einschneidende Kostensenkungsaktionen und einen Kapazitätsabbau das angeschlagene Nordamerika-Geschäft sanieren. Unter Ausklammerung von Sondereffekten betrug der Verlust nach Steuern aus dem laufenden Geschäft 2,8 Milliarden Dollar oder 1,50 Dollar je Aktie. Unterm Strich lag der Jahresverlust je Aktie bei 6,79 Dollar gegenüber einem Plus von 77 Cent im Vorjahr.

Allein im Schlussquartal verbuchte Ford einen Verlust von 5,8 Milliarden Dollar oder 3,05 Dollar je Aktie gegenüber roten Zahlen von 74 Millionen Dollar oder vier Cent je Aktie im Oktober-Dezember-Abschnitt 2005. Unter Ausklammerung von Sonderfaktoren betrug der Verlust aus dem laufenden Geschäft 2,1 Milliarden Dollar oder 1,10 Dollar je Aktie gegenüber einem Gewinn von 285 Millionen Dollar oder 15 Cent im vierten Quartal 2005. Der Quartalsumsatz sackte auf 40,3 (Vorjahr: 46,3) Milliarden Dollar ab.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Ford Zoff um geplante Bonuszahlungen Mulally Bis 2010 alle Ford-Modelle neu
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise