Ford-Ausblick

Voll autonomes Fahrzeug ab 2021

Ford Fusion Hybrid autonomes Fahren Foto: Ford

Ford entwickelt ein voll autonomes Fahrzeug, das ab 2021 in Großserie produziert werden soll.

Ford plant die Großserienproduktion eines voll autonomen Fahrzeugs für Anbieter digitaler Mobilitätsdienstleistungen wie Ride Sharing ab 2021. Das haben die Kölner jetzt angekündigt.

Ohne Lenkrad und Pedale

Das neue Modell wird weder Lenkrad noch Pedale aufweisen und dem Autonomie-Level 4 auf der fünfstufigen Skala der Society of Automotive Engineers (SAE) entsprechen. Das Fahrzeug soll in Großserie gefertigt werden und wird konkret für den Einsatz bei digitalen Mobilitätsdienstleistern entwickelt, die das Fahrzeug für Dienste wie Ride Sharing und Robotaxi einsetzen können.

Noch in diesem Jahr will das Unternehmen seine Flotte an autonomen Testträgern verdreifachen. Dann sollen weltweit rund 30 autonom fahrende Ford-Modelle unterwegs sein. Selbstfahrende Versionen des Ford Fusion Hybrid werden in Kalifornien, Arizona und Michigan unterwegs sein. Im kommenden Jahr wird die Testflotte voraussichtlich erneut verdreifacht.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote