9 Bilder

Formel 1-Jahrbuch 2008

Zum vierten Mal kommt das 212 Seiten starke Formel 1-Jahrbuch von sport auto-Redakteur Michael Schmidt auf den Markt, und der schnellste Saisonrückblick der GP-Saison 2008 ist fast schon ein Klassiker.

An das turbulente Finale in Sao Paulo kann sich bestimmt jeder noch erinnern. Lewis Hamilton hat sich mit einem einzigen Punkt Vorsprung den WM-Titel gesichert. Im großen F1-Jahrbuch können Sie noch einmal in Ruhe nachlesen, wo Felipe Massa den entscheidenden Zähler liegengelassen hat.

Höhepunkte hatte die Saison mehr als genügend: Chaosrennen in Australien, Monte Carlo und Silverstone, den ersten Sieg von Sebastian Vettel in Monza, der erste Erfolg von BMW-Sauber in Montreal, die nachträgliche Strafe für Hamilton in Spa und das erste Nachtrennen in Singapur – um nur einige zu nennen. Das letzte Kapitel des turbulenten Jahres wurde wie erwähnt beim Herzschlagfinale in Brasilien geschrieben.

Analysen, Reportagen und Statistik

Neben den ausführlichen Rennanalysen und allen Statistiken zur abgelaufenen Saison hat Formel 1-Experte Michael Schmidt viele interessante Reportagen, Technik-Geschichten und Hintergrundstorys rund um die Formel 1 zusammengetragen. Natürlich werden auch die Saison der fünf deutschen Piloten sowie der neue Champion Lewis Hamilton näher beleuchtet.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Quant 48Volt
Mehr Motorsport
Mehr Motorsport
Mehr Motorsport