Formel 1

Neuer Einbremser

Foto: Daimler-Chrysler

In der Formel 1 Saison 2006 geht der neue CLK 63 AMG auch als offizielles FIA Safety-Car an den Start, um die F1-Boliden im Falle eines Falles einzubremsen.

Der 6,3-Liter-V8-Motor im CLK leistet 481 PS. Fit für den Renneinsatz machen den CLK Modifikationen an Bremsanlage, Fahrwerk, Kühlung und Abgasanlage sowie zahlreichen Leichtbau-Komponenten.

Um für alle klimatischen Bedingungen gerüstet zu sein, verfügt das neue Safety-Car über einen Hochleistungs-Wasserkühler, zwei seitlich in der Frontschürze platzierte Motorölkühler sowie einen zusätzlichen und größeren Getriebeölkühler. Das Hinterachsdifferenzial besitzt Kühlrippen und einen separaten Ölkühler.

Ein einstellbares Gewindefahrwerk und 19-Zoll Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 235/35 vorn und 265/30 hinten, eine um 60 respektive 70 Millimeter verbreiterte Spur und verbreiterte Kotflügel sind weitere Eigenheiten des Renn-CLK. Weitere Extras sind vergrößerte Hochleistungs-Bremsanlage mit 390 Millimeter große Verbundbremsscheiben mit Sechs-Kolben-Bremssätteln an der Vorderachse und 330 Millimeter große Stahlbremsscheiben mit Vier-Kolben-Bremssätteln an der Hinterachse. 150 Kilogramm Gewichtersparnis bringen zudem Front- und Heckschürze, Motorhaube, die vorderen Kotflügel sowie die Türen aus leichtem CFK.

Seine Rennstrecken-Premiere erlebt das CLK 63 AMG Safety-Car beim ersten Grand-Prix in Bahrain (9. bis 12. März 2006); die Serienversion erscheint im zweiten Quartal 2006. Wie schon in den Jahren zuvor, ist das C 55 AMG T-Modell als offizielles Medical-Car für eine schnellstmögliche ärztliche Notfallversorgung bei allen 18 Formel 1 Rennen im Einsatz.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Mercedes O 3500 Bavarian Pickers Mercedes O 3500 (1951) aufwändig geborgen Aus dem Wald ins Rampenlicht Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise