Renault Captur TCe 120, Frontansicht Rossen Gargolov
Zuladung, Fahrsicherheit, Nissan Qashqai 1.6 dCi
Renault Captur TCe 120, Frontansicht
11/2015, Renault Talisman Fahrbericht
Abgas-Kommission Frankreich - Prüfstands-Ergebnisse D1 9 Bilder

Frankreich enttarnt Abgassünder

Auffällig hohe Abgaswerte

Ein Bericht des französischen Umweltministeriums legt den Schluss nahe, dass nicht nur Volkswagen Abschalteinrichtungen benutzt, die einen Prüfstandslauf erkennen. Besonders auffällig waren die Modelle Captur und Clio von Renault. Nun haben die mit den Messungen beauftragten Behörden ihre Untersuchungsergebnisse dem Staatsanwalt übergeben.

Wie die „Automobilwoche“ berichtet, haben französische Behörden ihre Untersuchungsergebnisse zu den Manipulationsvorwürfen gegen Renault an die Staatsanwaltschaft Nanterre übergeben. Renault reagierte mit einer Stellungnahme: Man respektiere die europäischen und französischen Gesetze.„ Alle Fahrzeuge seien stets nach gültigem Recht homologiert worden, so der Konzern. Renault hat nach Bekanntwerden der Vorwürfe ein Software-Update für seine Euro-6b-Diesel angekündigt. Dies wird seit Juli in der Produktion eingebaut. Ende des Jahres sollen Kunden informiert werden, die bereits einen Renault Diesel mit Euro-6b-Diesel fahren.

Das französische Umweltministerium hatte wegen des VW-Abgasskandals eine unabhängige Kommission mit umfangreichen Abgastests beauftragt. Getestet wurden 86 aktuelle Benziner und Diesel mit der Abgasnorm Euro 6.

Einige Fahrzeugmodelle überschritten dabei den Grenzwert für Stickoxid um das Zwei- bis Dreifache. Auch der CO2-Ausstoß lag zum Teil erheblich höher. Ein getesteter VW Golf war unauffällig. Zu den Ausreißern gehören Fahrzeuge von Fiat, Renault, Nissan und Opel. Bei den Prüfstandsläufen wurden nur Details wie die Stellung der Motorhaube verändert. Gefahren wurde – anders als beim Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) üblich – auf einem Allrad-Rollenprüfstand. Unter diesen Umständen blieben 15 Fahrzeuge innerhalb des Limits: Die Grenze liegt bei 80 Milligramm Stickoxid (NOx) pro Kilometer, plus 10 Prozent Toleranz.

Drei Modelle lagen über dem Limit: Honda CR-V, Opel Astra, Volvo V40 und S60. Das Zwei- bis Dreifache des Limits, also mehr als 160 g/km stießen fünf Fahrzeuge aus: Alfa Romeo Giulietta, Fiat 500X, Nissan Qashqai, Renault Captur und Talisman.

Abgas-Kommission Frankreich - Prüfstands-Ergebnisse D1
Ministère de l'Environnement, de l'énergie et de la mer

Getestet wurde auch auf der Straße mit einem mobilen Messgerät (PEMS). Bei diesen Tests stieß der Opel Zafira zehn Mal so viel Stickoxide aus wie vom Gesetzgeber erlaubt. Ein Citroën C4 Picasso und ein Peugeot 5008 lagen um mehr als das Fünffache über dem Limit. Konsequenzen haben die Ergebnisse vorerst nicht.

Fiat kommentiert die Ergebnisse nicht. Nissan beruft sich darauf, sämtliche Gesetze einzuhalten.

Verkehr Verkehr Mercedes CLS 450 4Matic, Exterieur Ergebnisse aller Real-Abgastests (RDE, WLTP)) Welche Euro 6d-Temp-Diesel sauber sind, welche nicht

Wie viel Stickoxid produziert ein Diesel im realen Verkehr? Welche...

Mehr zum Thema VW-Abgas-Skandal
Motor Vierzylinder-Biturbo-Diesel VW
Politik & Wirtschaft
Audi Logo
Politik & Wirtschaft
Abgastest NOx Emissions Analytics VW Golf Variant
Politik & Wirtschaft