Fußballer Ailton muss laufen

Foto: dpa

Neues Ungemach für Fußballstar Ailton: Nachdem ihn sein Trainer bei Besiktas Istanbul, Jean Tigana, erst kürzlich als "nur noch alt und dick" bezeichnet hat, fordert jetzt die Stadt Bonn Geld von ihm.

Gleich zwei Mal war Ailton an einem Juniabend mit dem Porsche Cayenne seines Freundes und Landsmanns Evanilson in einem Bonner Straßentunnel wegen überhöhter Geschwindigkeit geblitzt worden. Die Stadt fordert nun ein Bußgeld von 250 Euro. Außerdem erwartet den "Kugelblitz" ein vierwöchiges Fahrverbot.

Die Stadt Bonn habe allerdings Probleme, das Geld zu kassieren, bestätigte ein Sprecher der Stadt am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der Zeitung "Express". Ailton, Meister und Pokalsieger mit Werder Bremen vor gut zwei Jahren, wechselte nach einem Jahr bei Schalke 04 zu Saisonbeginn nach Istanbul. In die Türkei aber kann der Bußgeldbescheid nicht zugestellt werden. Jetzt wurde die Zustellung öffentlich gemacht. Neben Fundsachen und Aufgeboten findet sich nun im Bonner Stadthaus in einem Glaskasten auch die Bußgeldsache Ailton.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Williams FW42 - Formel-1-Auto - 2019 Williams FW42 für F1-Saison 2019 Keine Ideen, keine Martini-Streifen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS Mini John Cooper Works GP Concept Mini John Cooper Works GP Über 300 PS starke Kleinserie kommt 2020
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Kult-Coupé mit nur 8,5 Meilen steht zum Verkauf