Audi

Gebrauchtwagen Audi Q7 im Mängelreport

Audi Q7 - für Statusbewusste

Der Q7, der erste SUV von Audi, ist als Gebrauchter recht wertstabil.  

Mit dem Allradantrieb Quattro beweist Audi schon seit Jahren Kompetenz im 4x4-Bereich. Doch ein SUV fehlte lange im Portfolio. Das änderte sich 2006 mit der Einführung des Q7. Der SUV auf VW Touareg-Plattform setzte gleich neue Maßstäbe im Kreis der komfortablen Edel-Offroader - vor allem in Sachen Größe. 

Auf Wunsch bekommt man den Q7 mit sieben Sitzen

Mit 5,09 Metern ist er deutlich länger als der Bruder aus Wolfsburg (4,75 Meter). Davon profitiert nicht zuletzt das voluminöse Gepäckabteil (775 bis 2.053 Liter), das auf Wunsch mit zwei zusätzlichen Klappsitzen ausgestattet werden kann. Ein klares Alleinstellungsmerkmal im Reigen von BMW X5 und Co, auch wenn nur die wenigsten Käufer täglich alle sieben Sitze nutzen dürften. Da SUV-Piloten erfahrungsgemäß nur selten ins Gelände gehen, entschied sich Audi beim Q7 gegen den Einbau eines Reduktionsgetriebes und somit Klettervermögen. Auf Schotterpisten macht der 2,4-Tonner aber eine gute Figur.Ohnehin zählt der Audi zu den dynamischsten Klassenvertretern. Kurvenreiche Straßen durcheilt er sicher und agil. Die spontan ansprechende Lenkung sorgt für ein präzises Handling.

Die meisten Kunden greifen zum 3.0 TDI mit 240 PS

Bei so viel Dynamik darf man aber nie vergessen, dass hier große Massen bewegt werden. Die Quittung folgt meist in Form teurer Spritrechnungen und eines erhöhten Bremsenverschleißes besonders an der Vorderachse. Abgesehen von einem Defekt des Antriebs der elektrischen Heckklappe, der zu einer Serviceaktion führte, gilt der Q7 als zuverlässig. Bei der Motorisierung greifen 70 Prozent der insgesamt rund 40.000 Kunden zum 3.0 TDI mit 240 PS. Der durchzugsstarke Common-Rail-V6 vereint gute Fahrleistungen mit einem angemessenen Verbrauch von zwölf Liter/100 Kilometer.

Immerhin 16 Prozent des Bestandes entfallen auf den 4.2 TDI (326 PS) und weitere zehn Prozent auf den 500 PS starken V12 TDI. Nur eine Randerscheinung mit je zwei Prozent Marktanteil sind die 3,6- und 4,2-Liter-FSI mit 280 beziehungsweise 350 PS. Im SUV-Segment bleiben Benziner aufgrund des hohen Verbrauchs Exoten. 

Verkehr Verkehr Wanzl Einkaufswagen Waschanlage Wanzl Service Mobile Waschanlage für Einkaufswagen

Das Spezialfahrzeug fährt bis vor die Supermarkt-Tür und ist völlig autark.

Audi Q7
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Audi Q7
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
VW Golf Plus, Exterieur
Gebrauchtwagen
VW T6, Exterieur
Gebrauchtwagen
Renault Megane
Gebrauchtwagen