General Motors Studie GM
Lotus Evora Hybrid Genf 2010
Lotus Evora Hybrid Genf 2010
Lotus Evora Hybrid Genf 2010
Lotus Evora Hybrid Genf 2010
Pininfarina Roadster 93 Bilder

General Motors Designstudio

General Motors eröffnet Designstudio in Seoul

General Motors setzt in Sachen Auto-Design auf einen neuen Standort. In der koreanischen Hauptstadt Seoul hat man ein neues Designstudio eröffnet.

Die engere Wahl fiel bei General Motors auf das Viertel Gangnam im koreanischen Seoul. Das Viertel wird momentan als moderner und angesagter Stadtteil gehandelt. Viele Clubs, Restaurants, und Modefirmen sind dort angesiedelt.

Fokus liegt auf Design von Kleinwagen

"Unsere Auto-Designer werden durch das Leben inspiriert und und Gangnam ist ein Ort, wo die Leute Design, Style und Mode schätzen", begründet Ed Welburn, GM Vizepräsident Global Design, die Standortwahl. "Unsere koreanischen Designer sind von einigen Top-Marken und Modehäusern der ganzen Welt umgeben und das ist die ideale Umgebung, die ihre Kreativität fördern wird."
 
Insgesamt hat General Motors zehn Design-Zentren. Das GM Daewoo Design Center, das die Basis für Kleinwagen aus dem Hause GM ist, hat seinen Sitz nun von Bupyeong nach Seoul verlegt. 30 Designer werden im neuen Designstudio in Seoul beschäftigt sein. Der Fokus liegt auf der Gestaltung von Kleinwagen.

Tech & Zukunft Startups Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer

Während der Autoshow in Shanghai: Carsten Breitfeld verlässt Byton.

Daewoo
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Daewoo