General Motors Designstudio

General Motors eröffnet Designstudio in Seoul

General Motors Studie Foto: GM 93 Bilder

General Motors setzt in Sachen Auto-Design auf einen neuen Standort. In der koreanischen Hauptstadt Seoul hat man ein neues Designstudio eröffnet.

Die engere Wahl fiel bei General Motors auf das Viertel Gangnam im koreanischen Seoul. Das Viertel wird momentan als moderner und angesagter Stadtteil gehandelt. Viele Clubs, Restaurants, und Modefirmen sind dort angesiedelt.

Fokus liegt auf Design von Kleinwagen

"Unsere Auto-Designer werden durch das Leben inspiriert und und Gangnam ist ein Ort, wo die Leute Design, Style und Mode schätzen", begründet Ed Welburn, GM Vizepräsident Global Design, die Standortwahl. "Unsere koreanischen Designer sind von einigen Top-Marken und Modehäusern der ganzen Welt umgeben und das ist die ideale Umgebung, die ihre Kreativität fördern wird."
 
Insgesamt hat General Motors zehn Design-Zentren. Das GM Daewoo Design Center, das die Basis für Kleinwagen aus dem Hause GM ist, hat seinen Sitz nun von Bupyeong nach Seoul verlegt. 30 Designer werden im neuen Designstudio in Seoul beschäftigt sein. Der Fokus liegt auf der Gestaltung von Kleinwagen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote