Whitacre forciert Schuldenabbau

General Motors zahlt Schulden schneller zurück

Ed Whitacre Foto: GM

Bei General Motors läuft es offenbar immer runder. Der erst im vergangenen Jahr der Insolvenz entronnene Autohersteller will nach einem Bericht des "Wall Street Journal" vom Montag (19.4.) seine Schulden beim Steuerzahler schneller begleichen als geplant.

Die verbliebenen 4,7 Milliarden Dollar sollen demnach noch vor der selbst gesetzten Frist im Juni an die US-Staatskasse zurückfließen. Konzernchef Edward Whitacre wolle dies am Mittwoch verkünden, hieß es.

Schuldenabbau ist Voraussetzung für Börsengang

Whitacre hat für den Tag zu einer Presseveranstaltung in ein Werk nach Kansas eingeladen. Der ehemalige Telekommunikationsmanager krempelt General Motors seit vergangenem Jahr um und kann auch schon einige Erfolge vorweisen. Zuletzt stiegen die Verkaufszahlen und die Verluste schrumpften. Im Gesamtjahr will Whitacre sogar wieder Gewinn erwirtschaften.
 
Die Rückzahlung der Schulden beim Staat hat für Whitacre höchste Priorität. Die USA hatten dem Konzern 6,7 Milliarden Dollar geliehen. Zusammen mit einem Kredit des benachbarten Kanada summierten sich die Schulden auf 8,4 Milliarden Dollar. Ende vergangenen Jahres hatte Whitacre mit der Rückzahlung begonnen.
 
Der Schuldenabbau gilt die Voraussetzung dafür, dass GM wieder an die Börse gehen kann. Im Zuge der Insolvenz war das Unternehmen mehrheitlich an die Vereinigten Staaten gefallen - im Gegenzug für die staatliche Hilfe. Eigentlich hat GM bis 2015 Zeit, das geliehene Geld zurückzugeben. Whitacre drückt jedoch seit geraumer Zeit auf die Tube, um die wiedererlangte Stärke von GM zu demonstrieren.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Siticars Me Siticar Me Elektroauto Ohne Maut in die Londoner City 4/2019, Audi Flurförderfahrzeug Lithium-Ionen-Batterien aus Elektroautos Zweites Leben bei Audi in Ingolstadt
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken