Genf

Ende mit Rekord - ohne Ende bei uns

Foto: - 16 Bilder

Am Sonntag (14.3.) ist der Genfer Auto Salon mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen - bei auto-motor-und-sport.de endet der Genfer Auto Salon nie.

Insgesamt 729.629 Besucher - ein Prozent mehr als im Vorjahr - strömten in die Messe-Hallen der Geneva Palexpo, um unter anderem den neuen BMW M5, das VW Cabrio Concept C, den Audi A6, den Mercedes SLK und die Kombiversion des 5er-BMW zu sehen.
Und Sie, Sie waren nicht dabei? Macht nichts: Bei auto-motor-und-sport.de können Sie ohne die 729.629 anderen Besucher ihren eigenen Messe-Rundgang starten: Unser Genf-Special hält mehr als 100 Auto-News, 80 Fotoshows und über 400 Einzel-Fotos für Sie bereit. Und: Unser Genfer Auto Salon ist immer für Sie geöffnet. Kostenlos.

>>> Hier geht´s zum Genf-Special

Wer dennoch live vor Ort sein möchte, muss sich bis zum 3. März 2005 gedulden. Dann öffnet der 75. Internationale Auto Salon seine Pforten. Bis zum 13. März feiert Genf unter dem Motto “Autosalon Genf: 100 Jahre automobiler Fortschritt“ gleich zwei Jubiläen: 75 Jahre internationale und 100 Jahre nationale Ausstellung

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu