Foto: Hans-Dieter Seufert

Genf

Neuer Diesel für den Kia Sorento

Auf dem Genfer Auto Salon stellt Kia einen überarbeiteten 2,5-Liter-Common-Rail-Diesel für den Geländewagen Sorento vor.

Durch Änderungen an der Motorelektronik und den Einbau eines Ladeluftkühlers stieg das maximale Drehmoment des Vierzylinders von 314 auf 343 Nm, die Leistung bleibt aber unverändert bei 140 PS.

Für die Automatik-Version hat Kia zudem ein komplett neues Fünfstufen-Getriebe entwickelt. Zudem hat der Fahrer nun die Wahl zwischen Automatik- und Sport-Modus, wobei der Sport-Modus die sequenzielle Gangwahl per Hand ermöglicht.

Die Modelle mit manueller Schaltung profitieren von einem neuen Zweimassen-Schwungrad im Getriebe, das die Vibrationen veringern und und Getriebegeräusche unterdrücken soll.

Darüber hinaus werden auf alle Diesel-Modelle des Jahrgangs 2004 ab Werk spezielle Reifen mit besonders niedrigem Rollwiderstand aufgezogen. Auch diese Maßnahme trägt zum Kraftstoffsparen bei. Zudem soll die neue Standardbereifung der Dimension 245/70 R16 für eine noch größere Lenkpräzision und einen exakteren Geradeauslauf sorgen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Kia
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Kia
Mehr zum Thema Getriebe
Aston Martin Vantage, Exterieur
Neuheiten
M GmbH Geschäftsführer Markus Flasch im Interview
Neuheiten
2/2019, GKN Driveline Jeep
Tech & Zukunft