BMW X5 Facelift 2010 BMW
BMW X5 Facelift 2010
BMW X5 Facelift 2010
BMW X5 Facelift 2010
BMW X5 Facelift 2010
BMW X5 Facelift 2010 30 Bilder

BMW X5 xDrive auf dem Genfer Autosalon 2010

Acht Gänge und neue Motoren für den BMW X5

Update ++ Video ++ Mit einer komplett überarbeiteten Motorenpalette startet der BMW X5 ins neue Modelljahr 2010. Sein Debüt wird der allradgetriebene SUV auf dem Genfer Autosalon geben.

Die aktuelle BMW X5-Baureihe E70 wird vor allem in Sachen Technik und Effizienz optimiert.

Vier Motoren für den BMW X5

Für den aufgefrischten BMW X5 stehen ab 2010 zwei Benzin- und zwei Dieselversionen zur Verfügung, deren Leistungsspektrum zwischen 245 PS und 407 PS liegt. Stärkster X5 ist der xDrive 50i, der dank Biturbo-V8-Direkteinspritzer aus dem BMW X6 auf satte 407 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Nm bauen kann. Als zweite Benzinvariante steht ein nun einfach aufgeladener Reihensechszylinder mit 306 PS und 400 Nm zur Auswahl.

Den Einstieg in die Diesel-Welt bildet weiterhin der BMW X5 xDrive 30d, der in Sachen Leistung optimiert wurde und nun 245 PS leistet, gleichzeitig aber nur noch mit 7,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer auskommen soll (vorher: 8,2 Liter). Als weitere Diesel-Option wird der BMW X5 künftig auch als 306 PS-starke xDrive 40d-Version bei den deutschen BMW-Händlern stehen. Der Reihensechszylinder entwickelt ein Drehmoment von 600 Nm und erfüllt wie alle X5-Motorisierungen die Euro 5-Norm.

Serienmäßig wird der BMW X5 künftig mit einer Achtgang-Automatik ausgestattet. Dazu verteilt der ebenfalls serienmäßge xDrive-Allradantrieb das Antriebsmoment über eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung variabel zwischen der Vorder- und der Hinterachse.

Erweitert wurde der neue BMW X5 außerdem um Oberklasse-Optionen wie das Head-Up-Display und zahlreiche Fahrerassistenzsysteme wie die aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, Fernlichtassistent oder das System Side View, das zwei in die vorderen Kotflügel integrierte Kameras umfasst, die ein Beobachten des Querverkehrs ermöglichen. Die Audioanlage kommt mit einem MP3-fähigen CD-Player, Aux-Anschluss - optional erhältlich sind auch ein DVD-Wechsler, USB-Audio-Anschluss oder eine Vierzonen-Klimaautomatik.

BMW X5 auch optisch aufgefrischt

Die Optik des X5 hat BMW dezent angepasst: So kommen an den vorderen Scheinwerfern in Verbindung mit dem optionalen Xenon-Licht neue LED-Leuchtringe zum Einsatz. Darüber hinaus wurden die Heckleuchten neu gestaltet. Größere seitliche Lufteinlässe an der Front und eine neue Auswahl an Außenlackierungen, inklusive "Tiefseeblau", "Platingrau" oder "Sparkling Bronze", runden die Design-Modifikationen am BMW X5 ab.

Preisliste des BMW X5 beginnt bei 54.200 Euro


Der BMW X5 xDrive 35i steht ab 54.900 Euro in der Preisliste. Günstigstes Modell ist der BMW X5 30d, der ab 54.200 Euro angeboten wird. Für den BMW X5 xDrive 40d und den 50i müssen BMW-Kunden schon etwas tiefer in die Tasche greifen: der Diesel-SUV ist ab 61.800 Euro zu haben, der BMW X5 xDrive 50i kostet ab 73.400 Euro. Gegenüber den Vorgängermodellen bedeutet das eine Preisanhebung von 500 (beim BMW xDrive30d) bis zu 2.500 (gegenüber dem BMW xDrive48i) Euro. Seine Premiere feiert der überarbeitete BMW X5 auf dem Auto Salon in Genf 2010 - in den Handel kommt der neue Geländewagen im Juni.

Umfrage

Welcher BMW-SUV gefällt Ihnen besonders gut?
10 Mal abgestimmt
BMW X1
BMW X3
BMW X5
BMW X6
Keiner
Sehen alle gleich aus
Verkehr Verkehr PAL-V Fliegendes Autos Autosalon Genf 2018 Highlights auf dem Genfer Autosalon

Der Genfer Autosalon eröffnet auch 2018 wieder das Auto-Messe-Jahr mit...

BMW X5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW X5
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Renault Clio 2019 Teaserbild Highres
Neuheiten
Mazda CX-30
Neuheiten
Toyota Supra GT4 - Rennwagen
Mehr Motorsport