Gewinnwarnung bei Volkswagen - Prognose für 2004 gesenkt

Foto: VW

Update ++ Der Autokonzern Volkswagen hat seine Gewinnprognose für 2004 deutlich gesenkt. VW rechnet nur noch mit einem operativen Ergebnis vor Sondereinflüssen von 1,9 Milliarden Euro.

Dies teilt das Unternehmen am Freitag (23.7.) mit. Ursprünglich wollte VW das Vorjahresergebnis von 2,5 Milliarden Euro übertreffen.

Im ersten Halbjahr brach das Ergebnis nach Steuern um mehr als ein Drittel auf 383 Millionen Euro ein. Das Ergebnis vor Sondereinflüssen sank in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 20 Prozent auf 979 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 7,3 Prozent auf 45,9 Milliarden Euro. Der Absatz erhöhte sich um 5,2 Prozent auf 2,6 Millionen Fahrzeuge.

Das Sparprogramm "ForMotion" habe im ersten Halbjahr mit einem Ergebnisbeitrag von mehr als 400 Millionen Euro erste Resultate gezeigt, hieß es. Die Ergebnisbeiträge würden für das Gesamtjahr auf deutlich merh als eine Milliarde Euro anwachsen. Allerdings würden "Vorleistungen" im Rahmen von "ForMotion" sowie "Sondermaßnahmen" im Produktbereich sowie Struktur- und Ablaufänderungen das Ergebnis auch
belasten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote