GM-Chef

Opel-Ergebnis enttäuschend

Der weltgrößte Autokonzern General Motors (GM) hat für die Zukunft weitere Einschnitte bei der defizitären Tochter Opel nicht ausgeschlossen. Das laufende Sparprogramm mit dem Abbau von 12.000 Stellen sei der erste Schritt gewesen, sagte GM-Chef Rick Wagoner am Sonntagabend (9.1.) auf der Autoshow in Detroit.

Erfülle das Restrukturierungsprogramm nicht die Ergebnisziele, würden weitere Maßnahmen notwendig. Dies sei aber spekulativ: "Ich kann nicht sagen, ob wir in zehn Jahren eine Fabrik schließen müssen. Das ist aber das allerletzte Mittel." Wagoner äußerte sich nur indirekt zum Abschneiden der europäischen GM-Marken Opel/Vauxhall/Saab. Die Ergebnissituation im vergangenen Jahr sei "enttäuschend" gewesen.

Erfreulich sei der Opel-Absatz im November und Dezember gewesen, sagte GM-Europa-Chef Fritz Henderson. Opel habe so viele Autos verkauft wie seit vier Jahren nicht mehr.

Die Entscheidung, ob die neue Mittelklassen-Plattform in Rüsselsheim oder bei Saab im schwedischen Trollhätten gebaut werde, falle im ersten Quartal. Zum Streit mit dem Partner Fiat, der eine Option für den kompletten Verkauf seiner Autosparte an die Amerikaner besitzt, gebe es noch keine Entscheidung, sagte Wagoner. Mit einem Ergebnis der laufenden Schlichtung sei in dieser Woche nicht zu rechnen.

GM zweifelt inzwischen die Gültigkeit der Option an. Der Konzern will sich auf keinen Fall die rote Zahlen schreibende Fiat-Autosparte ins Haus holen. Fiat besteht aber auf der Gültigkeit der Vereinbarung. In der Schlichtung wird erwartet, dass GM und Fiat sich auf eine hohe Schadenersatzforderung einigen könnten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Mercedes eVito Mercedes eVito im Fahrbericht So fährt der neue Elektro-Van 50 Jahre Opel GT Hockenheimring Opel-Produktion in Rüsselsheim Was kommt nach dem Zafira?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft