GM-Chefdesigner hört auf

Ed Welburn geht in den Ruhestand

Ed Welburn GM-Jubil?um Retirement 36 Bilder

GM-Design-Urgestein Ed Welburn wird seinen Posten als Chefdesigner zum 1. Juli 2016 aufgeben. Welburn wechselt in den Ruhestand. Nachfolger wird Michael Simcoe.

Der 65-jährige Welburn war 44 Jahre für GM tätig. Zuletzt verantwortete er die Arbeit in zehn Designcentern auf der ganzen Welt und hatte über 2.500 Mitarbeiter unter sich. Zu den Design-Highlights von Ed Welburn gehören unter anderem zuletzt der Buick Avenir und das Opel GT Concept.

Weitere Design-Highlights von Ed Welburn finden sie in der Fotoshow.

Carrera Challenge Tour 2013, Impressionen Vorjahr
Carrera Challenge Tour 2014 20 Sek.

Nachfolger von Ed Welburn wird Michael Simcoe, bislang Vizepräsident von GM International Design in Korea und Australien und seit 1993 im Unternehmen. Simcoe wird seinen neuen Posten bereits zum 1. Mai antreten. Aus seiner Feder stammen unter anderem die Modelle GMC Terrain, Buick LaCrosse, Chevrolet Camaro und Equinox and Cadillac CTS. Zuletzt leitete Simcoe die Designentwicklung des Buick Avenir Concept.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Buick LaCrosse Avenir Buick LaCrosse Avenir S-Klasse aus den USA Opel GT Concept Sitzprobe Opel GT Concept So fühlt sich der kleine Sportler an
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden