GM-Chefdesigner hört auf

Ed Welburn geht in den Ruhestand

Ed Welburn GM-Jubil?um Retirement 36 Bilder

GM-Design-Urgestein Ed Welburn wird seinen Posten als Chefdesigner zum 1. Juli 2016 aufgeben. Welburn wechselt in den Ruhestand. Nachfolger wird Michael Simcoe.

Der 65-jährige Welburn war 44 Jahre für GM tätig. Zuletzt verantwortete er die Arbeit in zehn Designcentern auf der ganzen Welt und hatte über 2.500 Mitarbeiter unter sich. Zu den Design-Highlights von Ed Welburn gehören unter anderem zuletzt der Buick Avenir und das Opel GT Concept.

Weitere Design-Highlights von Ed Welburn finden sie in der Fotoshow.

Carrera Challenge Tour 2013, Impressionen Vorjahr
Carrera Challenge Tour 2014 20 Sek.

Nachfolger von Ed Welburn wird Michael Simcoe, bislang Vizepräsident von GM International Design in Korea und Australien und seit 1993 im Unternehmen. Simcoe wird seinen neuen Posten bereits zum 1. Mai antreten. Aus seiner Feder stammen unter anderem die Modelle GMC Terrain, Buick LaCrosse, Chevrolet Camaro und Equinox and Cadillac CTS. Zuletzt leitete Simcoe die Designentwicklung des Buick Avenir Concept.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Suzuki Jimny als Wohnmobil Verrückter Trend aus Japan Suzuki Jimny als Campingfahrzeug Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode?
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote