GM

Entscheidung in Portugal verschoben

GM Logo Foto: GM

Die Opel-Mutter General Motors (GM) hat nach einem Appell der portugiesischen Regierung die Entscheidung über eine Schließung des Werks in Portugal verschoben.

Die Gespräche mit Politikern und Gewerkschaften über die Zukunft des Montagewerks mit 1.150 Mitarbeitern in Azambuja würden am Freitag weitergeführt, sagte ein GM-Sprecher am Mittwoch (14.6.) in Azambuja.

„Es geht nicht nur um die Schließung, sondern es wird auch über Alternativen verhandelt. Allerdings sind die Probleme nicht kleiner geworden.“ Das Werk habe einen Kostennachteil von 500 Euro pro Fahrzeug gegenüber vergleichbaren Standorten. In Azambuja wird der Opel-Kleintransporter Combo gebaut.

Zuvor hatte sich der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates in die Verhandlungen eingeschaltet. Medienberichten zufolge wollte General Motors an diesem Mittwoch eigentlich das Aus für das Werk verkünden. Für diesen Fall kündigten Gewerkschaften und Arbeitnehmervertreter Protestaktionen an allen europäischen Produktionsstätten an.

Von den Aktionen könnten auch die Werke im spanischen Saragossa und in Eisenach erfasst werden, die mitten in den Produktionsvorbereitungen für den neuen Kleinwagen Corsa stehen, sagte der oberste Arbeitnehmervertreter von GM Europa, Opel-Betriebsratschef Klaus Franz. Das könnte die für Herbst geplante Markteinführung des Corsa gefährden. Ein Opel-Sprecher widersprach am Rüsselsheim dieser Einschätzung: "Nach den Werksferien wird der Corsa an beiden Standorten vom Band laufen."

Auch am Mittwoch legten die Beschäftigten in Azambuja kurzfristig die Arbeit nieder. Bereits am Vortag hatte dort die Produktion für mehrere Stunden stillgestanden. Streiks an anderen Standorten gab es nach Unternehmensangaben aber nicht.

Neues Heft
Top Aktuell Sandvik Autonomer Bagger Sandvik LH514 Scherben nach autonomer Baggerfahrt
Beliebte Artikel GM Logo GM Streik in Portugal - Werk in Russland GM Logo GM Portugal-Werk vor dem Aus
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018