GM gründet Händlernetz in China

Der weltgrößte Autohersteller General Motors hat sein Vertragshändlernetz zum Verkauf von Importwagen verschiedener GM-Marken in China gestartet.

Der weltgrößte Autohersteller General Motors hat sein Vertragshändlernetz zum Verkauf von Importwagen verschiedener GM-Marken in China gestartet. Das teilte das Unternehmen in Peking mit. Das erste Autohaus sei bereits am Freitag (6.9.) in der im Nordosten gelegenen Hafenstadt Dalian eröffnet worden. Vertragspartner sei die Dalian Auto Industry Trade Group Co.

Importautos für die Premium-Nische

Bis Ende des Jahres sollen den Angaben zufolge noch fünf weitere Autohäuser dazu kommen, unter anderem auch in Guangzhou. Per Jahresende 2003 will GM die Anzahl seiner Vertragshändler auf 30 erhöhen, hieß es. In den neuen Autohäusern werden eine ganze Reihe von Typen, darunter die Saab-Modelle 9-5, der Cadillac DeVille sowie die Opel-Modelle Astra, Omega, Vectra und Zafira, angeboten. GM werde sich aber auch künftig weiter auf die inländische Autoproduktion mit seinen beiden Joint-Ventures konzentrieren. Nichts desto trotz spielten auch Importfahrzeuge, vor allem zur Bedienung von Nischenmärkte wie dem Premiumsegment, eine wichtige Rolle.

Gegenwärtig besteht in China noch ein Verbot für ausländische Automobilhersteller ihre in China selbst produzierten Fahrzeuge und ihre Importwagen über den gleichen Vertriebskanal abzusetzen. Da die Vertriebsrestriktionen für Importwagen infolge des WTO-Beitritts Chinas nun gelockert werden, befinden sich viele ausländische Autokonzerne im Aufbau eigener Vertriebskanäle. Volkswagen, der größte ausländische Automobilhersteller in China, hat zum Beispiel seine eigene Importgesellschaft gegründet.

Neues Heft
Top Aktuell Nio ES6 Nio ES6 (2019) Weltpremiere E-SUV aus China zum Kampfpreis
Beliebte Artikel 12/2018, Skisack Porsche Porsche-Rückruf Skisack-Probleme bei 2 Modellen Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A.
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker