auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

GM-Sanierung

Penske schielt nach Saturn

Saturn Logo Foto: Saturn

Für die zum Verkauf stehende US-Marke Saturn des angeschlagenen Autobauers General Motors (GM) interessiert sich einem Zeitungsbericht zufolge der US-Autohändler Penske.

Dies berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ) am Dienstag (5.5.) unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Ein Penske-Sprecher wollte den Bericht der Zeitung gegenüber nicht kommentieren.

Weitere Offerten für Saturn

Zuvor hatten bereits eine Investorengruppe um die Beteiligungsgesellschaft Black Oak Partners und die Saturn-Händler ihr Interesse an der US-Marke signalisiert. Bislang gebe es jedoch keine offizielle Reaktion von GM auf das Angebot, sagte ein Black-Oak-Sprecher der Zeitung.

Der ums Überleben kämpfende Opel-Mutterkonzern GM will Saturn noch in diesem Jahr verkaufen und hatte von mehreren Interessenten gesprochen. Unter der Marke Saturn wird in den USA unter anderem das in Europa gefertigte Opel-Modell Astra vertrieben. Bis Ende Mai läuft für GM die Frist der US-Regierung, ein nachhaltiges Sanierungskonzept vorzulegen.

Neues Heft
Top Aktuell Mini 60 Years Edition (2019)
Beliebte Artikel GM-Sanierung GM will Saturn-Verkauf 2009 abschließen GM-Krise Konsortium will GM-Marke Saturn kaufen
Anzeige
Sportwagen Toyota GR Supra A90 (2019) 2020 Ford Mustang Shelby GT500 - Muscle Car - Carbon Fiber Track Package Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Oldtimer & Youngtimer BMW 5er E34 Scheunenfund Bulgarien BMW-Scheunenfund Elf alte 5er in Bulgarien entdeckt Everytimer ETA 02 BMW 1er Cabrio Umbau Everytimer ETA 02 Retro-Cabrio auf BMW 1er-Basis