GMAC verkauft Autokredite

GM Logo Foto: GM

Die General-Motors-Finanztochter GMAC (General Motors Acceptance Corporation) verkauft über einen Fünfjahres-Zeitraum Autokredite im Wert von bis zu 20 Milliarden Dollar (17 Milliarden Euro) an die Scotia Capital, die Unternehmens- und Investmentbanksparte der kanadischen Großbank Bank of Nova Scotia.

Dies hat GMAC am Montag (5.12.) bekannt gegeben. Die Bank of Nova Scotia will noch im Dezember amerikanische GMAC-Autokredite im Wert von drei Milliarden Dollar übernehmen. GMAC wird in diesem Jahr im Zuge bilateraler und anderer Vereinbarungen insgesamt 15 Milliarden Dollar Autokredite veräußern, betonte GMAC-Finanzchef Sanjiv Khattri.

GMAC stärkt damit seine Bilanz und kann die freiwerdenden Mittel in Hypotheken- und Versicherungsgeschäfte stecken, die höhere Renditen haben. Gleichzeitig kommt GMAC jedoch weiter seiner Aufgabe nach, GM-Autos zu finanzieren. Amerikanische Rating-Agenturen hatten die GM- und GMAC-Anleihen heruntergestuft und so die Mittelbeschaffung verteuert. GMAC hatte im Juli bereits eine entsprechende Vereinbarung mit der Bank of America für den Verkauf von Autokrediten von bis zu 55 Milliarden Dollar getroffen.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu