GMC Granite auf der Detroit Motor Show 2010

GMC fährt Schrumpfprogramm

GMC Granite Concept Foto: GMC 13 Bilder

Bislang oblag der Marke GMC im GM-Konzern die Aufgabe die eher mächtigen Automobile wie Trucks und Pickups unters Volk zu bringen. Mit dem GMC Granite Concept strebt GMC erstmals ins Kompaktwagensegment.

Premiere feiert der Kompakte auf der Detroit Motor Show. Und mit der Vorgabe "Kompakt" nimmt es das Granite Concept sehr genau. Mit 4,01 Meter Länge, einer Breite von 1,79 Meter und einer Höhe von 1,54 Meter bleibt der Granite unter VW Golf-Niveau und nahzu exakt auf den Maßen eines Scion xB, den GMC als Hauptkonkurrent ausgemacht hat. Bei einem Radstand von 2,63 Meter soll der GMC Granite vier Personen bequem Platz bieten. Alternativ soll der offene und variable Innenraum freizeitorientierten auch ausreichend Platz bieten um beispielsweise Fahrräder zu transportieren.

GMC Granite Concept 2:45 Min.

Knackig, eckiges Design

Bei Design des kompakten Vielzweckfahrzeugs, das auf die technische Basis des Chevrolet Orlando zurückgreift, haben die Entwickler auf eine Mischung aus Minivan, Kompakt-SUV und Crossover zurückgegriffen.

Die steil stehende Kühlerfront wird von einem mächtigen Grill mit Chromeinfassung dominiert. Die schlitzförmigen Scheinwerfer werden mit seitlichen Lufteinlässen zu einer Einheit kombiniert. Ein großer Frontspoiler signalisiert Sportlichkeit. Die Windschutzscheibe stellt sich flach gegen den Wind, die Dachlinie ist niedrig. Das Heck mit einem ultrakurzen Überhang und einem Dachkantenspoiler fällt steil ab. Am unteren Ende setzt das zentral platzierte Auspuffendrohr Akzente. 20 Zoll-Leichtmetallräder sorgen für satte Radhausfüllungen.

Gegenläufige Türen und Turbo-Power

Die vier Türen des GMC Granite lassen sich wie beim neuen Opel Meriva gegenläufig öffnen. Anders als beim deutschen Konzernbruder wurde beim Granite aber auf eine B-Säule verzichtet. Hat man so barrierefrei den Innenraum geentert, trifft man auf an der Mittelkonsole aufgehängte Einzelsitze, die sich seitlich hochklappen lassen und reichlich Stauraum preisgeben.

Das Cockpit wird von Analog-Instrumenten bestimmt, flankierend kommt ein zentraler Bildschirm zum Einsatz. Abgestimmt auf die junge Zielgruppe nimmt das Audio-System mit nahezu allen externen Quellen Kontakt auf.

Angetrieben wird der GMC Granite von einem 1,4-Liter-Vierzylinder-Turbomotor, der mit einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe zusammenarbeitet.

Die Premieren der Detroit Auto Show 2010

Marke Modell
Audi e-tron
Buick Regal GS
BMW Z4sDrive35is
Concept ActiveE
Cadillac CTS-V Coupé
XTS Platinum Concept
Chevrolet Aveo RS Concept
Camaro Sondermodelle
Fiat 500 BEV
Ford Mustang
Focus
GMC Acadia Denali
Granite
Honda CR-Z
Accord Crosstour
Jeep Wrangler- & Liberty-Sondermodelle
Lincoln MKX
Mercedes E-Klasse Cabrio
SL & SLK-Sondereditionen
CLS-Designskulptur
Mini Beachcomber Concept
Toyota FT-CH (Kompakt-Hybrid)
VW New Compact Coupe
Weitere Detroit-Themen
Die Highlights der Detroit Motor Show 2010
Messerundgang
Messe-Girls
Elektroautos auf der Detroit Motor Show 2010
Messe-Impression
Live Abstimmung 0 Mal abgestimmt
Welche Schulnote würden Sie dem GMC Granite-Konzept geben?
Note 1
Note 2
Note 3
Note 4
Note 5
Note 6
Keine Note
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken