GMC Graphyte

SUV mit Sparpotenzial

Foto: GM 7 Bilder

Dass auch ausgewachsene SUV ordentlich Kraftstoff sparen können, soll das GMC Graphyte Konzeptfahrzeug auf der Detroit Auto Show zeigen. Möglich macht es ein Benziner-Hybrid-Antrieb.

Dieser kombiniert einen 300 PS starken 5,3-Liter-V8 mit Zylinderabschaltung und 449 Nm Drehmoment mit zwei Elektromotoren, was eine Kraftstoffersparnis von 25 Prozent gegenüber herkömmlichen Allrad-Antriebskonzepten bringen soll. Die Elektromotoren selbst stecken dabei im Gehäuse eines Automatikgetriebes, die Energie spendenden Batterien finden unter der Rücksitzbank Platz.

Weitere Kraftstoff sparende Maßnahmen sind ein variables Fahrwerk, das in der Bodenfreiheit um 120 Millimeter variiert werden kann, um bei Bedarf den Luftwiderstand abzusenken oder die Geländegängigkeit zu erhöhen, sowie 22 Zoll-Felgen aus Magnesium, die mit Spezialreifen bestückt sind.

Futuristische Optik

Auch optisch gibt sich der 4,77 Meter lange und knapp zwei Meter breite Graphyte futuristisch. Klassische Geländewagenattribute wie senkrecht stehender Grill, kurze Überhänge und gut gefüllt Radhäuser wurden aerodynamisch optimiert. Die Frontscheibe steht flach, der Unterboden wurde, wie alle seitlichen Karosseriesäulen komplett verkleidet. Über das Dach erstrecken sich zwei lange Glasfenster, die für viel Licht im Innenraum sorgen. Die Front wird von einem in Metall gefassten Grill und mitlenkenden Xenonscheinwerfern dominiert. Am Heck setzt die horizontal zweigeteilte Klappe mit absenkbarem Unterteil Akzente.

Im Innenraum, der Platz für fünf Passagiere bietet, sorgen Leder, Holz und Aluminium für Chic, die variabel umklappbare Rückenlehne der Rückbank für ausreichend Stauraum und die zudem verschiebbare Rückbank für Variabilität. Der Kommandostand des Graphyte wurde auf wenige Bedienknöpfe reduziert. Zwei Rundinstrumente liefern die nötigsten Informationen, zwei LCD-Bildschirme vereinen zahlreiche Steuerelemente und ein Eintertainmentsystem in sich.

Neues Heft
Top Aktuell SPERRFRIST 24.10.18 / 00:01 Uhr Audi R8 Facelift 2018 Audi R8 V10 Quattro (2019) Sportwagen im Ur-Quattro-Look
Beliebte Artikel 10/2018, Thunder Power Chloe Thunder Power Chloe Billig-Elektroauto aus Belgien Fisker E-Motion Sitzprobe Fisker EMotion (2019) Caterpillar unterstützt Batterieentwicklung
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen SPERRFRIST 24.10.18 / 00:01 Uhr Audi R8 Facelift 2018 Audi R8 V10 Quattro (2019) Sportwagen im Ur-Quattro-Look Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel