Goodyear

Zurück ins Plus

Foto: Goodyear

Der größte US-Reifenhersteller Goodyear Tire & Rubber hat durch Einsparungen und Währungseffekte zum Jahresbeginn schwarze Zahlen geschrieben. Unter dem Strich verdiente der Konzern im ersten Quartal 147 Millionen Dollar nach einem Verlust von 174 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

Der Umsatz stieg um zehn Prozent auf 4,9 Milliarden Dollar (3,1 Mrd Euro). Der Wettbewerber des deutschen Herstellers Continental verkaufte zwar weniger Reifen, verdiente daran aber durch im Schnitt durch höhere Preise und den schwachen Dollar mehr.

Während das Nordamerika-Geschäft schwach ausfiel, legten Europa und andere Regionen vor allem wegen der Wechselkursvorteile deutlich zu. Mehr als 60 Prozent seiner Umsätze erzielt der Hersteller außerhalb der USA. Weltweit machen Goodyear jedoch wie den Konkurrenten stark steigende Kosten für Material und Energie zu schaffen. Die Strategie hin zu mehr Premiumprodukten mit höheren Gewinnmargen habe sich ausgezahlt, sagte Konzernchef Robert Keegan am Freitag (25.4.) in Akron (Ohio). Zu Goodyear gehören auch Marken wie Dunlop und Fulda.

Goodyear habe zudem im Rahmen seines mehrjährigen Konzernumbaus inzwischen Einsparungen von 1,2 Milliarden Dollar pro Jahr erreicht. Bis 2009 sollen es die kompletten geplanten bis zu 2,0 Milliarden Dollar sein. Für das weitere Geschäft zeigte sich Keegan trotz Bedenken angesichts der wirtschaftlichen Lage für sein Unternehmen zuversichtlich. Mit seinen Zahlen übertraf Goodyear die Schätzungen der Experten. Im vorbörslichen Handel legte die Aktie um knapp drei Prozent auf rund 28 Dollar zu.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken