Great Wall

China-SUV für Deutschland erst 2010

Foto: 108 Bilder

Der chinesische Autohersteller Great Wall Motors, der eigentlich schon in diesem Jahr seine ersten Autos nach Deutschland exportieren wollte, will noch zwei Jahre warten und seine Fahrzeuge erst noch weiter optimieren und auf Weststandard bringen.

"Der deutsche Markt ist noch nicht bereit für chinesische Autos", sagt Great Wall-Exportchef Wenlin Xing. "Wir werden noch mindestens bis 2010 brauchen, bis die Qualität den deutschen Ansprüchen entspricht. Und erst dann werden wir nach Deutschland gehen." Beim NCAP-Crashtest will Great Wall mindestens vier Sterne schaffen, bevor ein Export nach Deutschland infrage kommt. Bislang schaffe man etwa bei Kleinwagen nur drei Sterne. Lediglich in einem westeuropäischen Land, in Italien, verkauft Great Wall derzeit den Geländewagen Hover, der nach eigenen Angaben vier Sterne schaffen soll. 2008 werden es rund 3.500 Einheiten, im nächsten Jahr plant Xing 7.000.

Die große Zurückhaltung erklärt Xing mit der Vorgeschichte der beiden China-Marken Landwind und Brilliance, die nach schlechten Crashtest-Ergebnissen bis auf wenige Einzelzulassungen kaum Fahrzeuge in Deutschland verkaufen können. Xing kritisiert deshalb die überhasteten Expansionspläne der Konkurrenten: "Die Probleme von Landwind und Brilliance haben großen Einfluss auch auf uns. Wir suchen zum Beispiel Kooperationspartner im Bereich Motor und Getriebe, finden aber keine mehr."

Nun versucht Great Wall erst mal im anspruchsloseren russischen Markt zu wachsen. Trotzdem sind die Ziele ambitioniert: "2008 werden wir 150.000 Autos verkaufen, davon die Hälfte außerhalb Chinas", kündigt Xing an. "Im Jahr 2010 wollen wir 500.000 Autos verkaufen, ebenfalls die Hälfte davon sollen in den Export gehen." wieder Volumen verlieren.

Umfrage
Wie halten Sie von Autos aus China?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel Audi China-Geschäft boomt VDA China ist gutes Pflaster für Deutsche
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507